Bei Adidas, Nike, Puma & Co.

Gefährlichen Chemikalien in Bademode entdeckt

Berlin - In Bademode von Adidas, Nike, Puma und Chiemsee haben Wissenschaftlich im Rahmen einer von Greenpeace in Auftrag gegebene Studie gefährliche Chemikalien nachgewiesen.

In Bademoden der Marken Adidas, Puma, Nike und Chiemsee stecken laut einer Greenpeace-Studie zum Teil gefährliche Chemikalien. Zu diesem Ergebnis kommt eine von der Umweltschutzorganisation am Sonntag in Hamburg veröffentlichte Untersuchung, bei der die Kleidung der namhaften Sportartikelhersteller in Laboren auf per- und polyfluorierte Chemikalien (PFC) sowie Alkylphenolethoxylate getestet wurden. Mehr als die Hälfte der Proben war demnach mit PFC belastet, sogar vier von fünf Proben enthielten Alkylphenolethoxylate. Ein Mädchenbadeanzug von Adidas schnitt am schlechtesten ab.

PFC können laut Greenpeace die Fortpflanzung schädigen und das Immun- und Hormonsystem stören. "PFC und andere gefährliche Substanzen haben in Bademode nichts zu suchen. Wir fordern Textilhersteller auf, schädliche Chemikalien aus der Produktion zu verbannen", erklärte der Chemie-Experte von Greenpeace, Manfred Santen.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ab drei Medikamenten vom Arzt einen Plan erstellen lassen
Meist steigt mit dem Alter auch die Anzahl der Medikamente. Gerade Senioren müssen meist verschiedene Tabletten zu sich nehmen. Damit ältere Menschen Dosierung und …
Ab drei Medikamenten vom Arzt einen Plan erstellen lassen
Dschungeldiät stellt Gefährliches mit dem Körper an
Jeder Dschungelcamp-Bewohner isst am Tag nur eine Tasse Reis, eine Tasse Bohnen. Eine Beilage müssen sich die „Promis“ in den Dschungelprüfungen verdienen. Mediziner …
Dschungeldiät stellt Gefährliches mit dem Körper an
Kälte kann einen Herzanfall auslösen
Der Winter ist für viele Menschen eine Belastung. Gerade bei Herproblemen ist in der kalten Jahreszeit Vorsicht angesagt, denn ab einer bestimmten Temperatur läuft die …
Kälte kann einen Herzanfall auslösen
Eisige Temperaturen - Wann das Lauftraining zum Risiko wird
Wer gewohnt ist, jeden Tag laufen zu gehen, der lässt sich auch vom Winterwetter kaum davon abhalten. Doch sinken die Temperaturen zu tief in den Keller, kann der Sport …
Eisige Temperaturen - Wann das Lauftraining zum Risiko wird

Kommentare