+
Giftige Mode: In vielen beliebten Marken hat Geenpeace gesundheitsschädliche Chemikalien gefunden. 

Jeans, Kleider und Unterwäsche

Greenpeace findet Schadstoffe in Klamotten

Hamburg - Jeans, Kleider, T- Shirts und Unterwäsche: für die Produktion von Textilien setzen alle führenden Modemarken krebserregende oder hormonell wirksame Chemikalien ein.

Zu diesem Ergebnis kommt die Umweltschutzorganisation Greenpeace, die 141 Kleidungsstücke aus 29 Ländern von unabhängigen Laboren auf Nonylphenolethoxylate (NPE), Weichmacher, krebserregende Amine und weitere Schadstoffe untersuchen ließ.

Alle Markenprodukte enthielten NPE, die zu giftigem Nonylphenol abgebaut werden, teilte Greenpeace am Dienstag in Hamburg mit. „Modemarken missbrauchen weltweit Flüsse als private Abwasserkanäle und verschmutzen so das Trinkwasser von Millionen Menschen“, sagte Christiane Huxdorff, Chemie-Expertin von Greenpeace. „Von der Produktion bis zur Entsorgung schaden gefährliche Textilchemikalien Umwelt und Gesundheit.“

dapd

Mehr zum Thema:

Greenpeace findet Schadstoffe in Regenjacken

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vier Gründe, weshalb Ihr Kind schon früh in die Kita sollte
Schadet es, wenn mein Kind mit einem Jahr schon in eine Kita kommt? Experten sagen nein – es profitiert davon sogar. Und zwar in mehrfacher Hinsicht.
Vier Gründe, weshalb Ihr Kind schon früh in die Kita sollte
Auch Kinder sollten eine Sonnenbrille tragen
Adleraugen haben Menschen nicht ein Leben lang. Die Sehkraft lässt irgendwann nach. Dennoch können sie die Sehrkraft "pflegen". Dabei spielen Sonnenbrillen und eine …
Auch Kinder sollten eine Sonnenbrille tragen
Diese Krankheiten können Sie sich beim Freibad-Besuch einfangen
Eigentlich ist ein Freibad-Besuch als wohltuende Abkühlung gedacht – doch im Becken lauern oft fiese Keime und Bakterien, die Krankheiten auslösen können.
Diese Krankheiten können Sie sich beim Freibad-Besuch einfangen
Warum Streifen-Shirts schlecht für die Gesundheit sein können 
Diese Nachricht dürfte einige in ihren Kleiderschränken wühlen lassen: Forscher haben herausgefunden, dass Streifen auf der Bekleidung krank machen können.
Warum Streifen-Shirts schlecht für die Gesundheit sein können 

Kommentare