+
Grippeinfektionsgefahr im Karneval besonders groß

Grippegefahr für Narren besonders groß

Berlin - Die Grippeerreger lauern überall: auf Türgriffen, Gläsern oder Flaschen. Doch im Karneval steigt das Risiko der Ansteckungsgefahr um einiges. Experten warnen jetzt. 

Auf Karnevalpartys ist das Risiko besonders hoch, sich mit Grippeviren anzustecken: Darauf wiesen die Lungenärzte vom Bundesverband der Pneumologen (BdP) hin. „Größere Menschenansammlungen steigern die Ansteckungsgefahr erheblich“, erklärte Michael Barczok vom BdP.

„Vor allem in überfüllten, schlecht gelüfteten Kneipen und Bars können sich die Viren in der Atemluft anreichern und dann entsprechend leicht auf weitere Menschen übertragen werden.

Der lebensrettende Pieks: Diese Risikogruppen sollten sich gegen Grippe impfen lassen

Der lebensrettende Pieks: Diese Risikogruppen sollten sich gegen Grippe impfen lassen

Die Erreger lauerten quasi überall, auf Türgriffen, Gläsern oder Flaschen, sagte Barczok. Auch draußen laufe man leicht Gefahr, sich mit Influenza anzustecken.

“Mit luftiger Kostümierung und vielen alkoholischen Getränken kann der menschliche Körper bei winterlichen Außentemperaturen natürlich schnell auskühlen„, erläuterte er. Kämen dann noch, wie im Karneval häufig, übermäßiger Alkoholkonsum, Schlafmangel und womöglich viele Zigaretten hinzu, werde die Abwehrkraft des körpereigenen Immunsystems zusätzlich geschwächt, betonte der Experte.

dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rettung für kranke Zähne
Reparieren ist besser als ersetzen – das gilt auch für die Zähne. Doch worauf kommt es bei Füllungen an? Und wie kann man Karies vorbeugen? Ein Experte klärt auf.
Rettung für kranke Zähne
Junge hat gefährlichen Wurm im Auge - es endet tragisch
Als ein Junge mit starken Schmerzen ins Krankenhaus kommt, stehen die Ärzte vor einem Rätsel. Etwas Ungewöhnliches hat sich in seinem rechten Auge eingenistet.
Junge hat gefährlichen Wurm im Auge - es endet tragisch
Schock: 18 von 22 Bierproben mit gefährlichen Pestiziden belastet
Bier macht schlau, glücklich – und ist leider mit vielen Schadstoffen belastet. Das hat eine Untersuchung ergeben. Doch ist das lebensbedrohlich?
Schock: 18 von 22 Bierproben mit gefährlichen Pestiziden belastet
Probleme beim Lesen der Armbanduhr: Augenkrankheit abklären
Im Alter werden die Augen schwächer, das ist vielen klar. Hinnehmen muss man es allerdings nicht. Im Gegenteil: Sieht jemand zum Beispiel Dinge verzerrt, kann dahinter …
Probleme beim Lesen der Armbanduhr: Augenkrankheit abklären

Kommentare