+
Generell legen sich vor allem Frauen für die Schönheit unter das Messer.

Problemzonen ade

Schönheits-OPs: Das sind die Trends

Berlin - Brustvergrößerungen, Lidstraffungen und Fettabsaugungen - für die Schönheit legen sich immer mehr Frauen und Männer unters Messer. Auch Operationen im Intimbereich werden immer gefragter.

Brustvergrößerungen, Lidstraffungen und Fettabsaugungen waren 2011 die drei häufigsten Schönheitsoperationen in Deutschland. Dies geht aus einer Umfrage der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) unter ihren Mitgliedern hervor.

Unter den insgesamt 138.500 Schönheitsoperationen die Verbandsmitglieder vornahmen, sind auch mehr als 5000 Schamlippenkorrekturen gelistet. Diese seien „in der Mitte der Gesellschaft angekommen“, hieß es.

Generell legten sich vor allem Frauen unter das Messer. Männer waren nach DGPRÄC-Angaben nur bei Haartransplantationen, Ohr- und Kinnkorrekturen in der Überzahl. Mehr als 95 Prozent der Plastischen Chirurgen in Deutschland seien in der DGPRÄC organisiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Mein Hirnkastl funktioniert immer weniger"
Volkskrankheit Alzheimer: Erfahren Sie hier, wie ein Sendlinger Ehepaar den schweren Alltag bewältigt. Und wie Ärzte um Heilmittel kämpfen.
"Mein Hirnkastl funktioniert immer weniger"
Die richtigen Fragen stellen: Eine gute Geburtsklinik finden
Die Geburt eines Kindes ist für Eltern ein bedeutendes Ereignis. Oft sind damit auch viele Ängste verbunden. Daher sollte der Ort für die Entbindung gut ausgesucht sein. …
Die richtigen Fragen stellen: Eine gute Geburtsklinik finden
Low-Carb: Wenig Kohlenhydrate  - und das Hüftgold schmilzt?
Low-Carb verspricht, in nur wenigen Wochen viele Pfunde purzeln zu lassen. Hollywoodstars und Fitnessgurus schwören darauf. Doch stimmt das?
Low-Carb: Wenig Kohlenhydrate  - und das Hüftgold schmilzt?
Keine Lust mehr auf Pizza? Sie könnten schwer krank sein
Sie könnten jeden Tag Salami-Pizza essen – doch plötzlich vergeht Ihnen die Lust? Dann könnte es ein Anzeichen auf etwas Bedrohliches sein.
Keine Lust mehr auf Pizza? Sie könnten schwer krank sein

Kommentare