+
Ungeliebte Blutsauger: Läuse mögen alle Köpfe.

Blutsauger-Alarm

Das große Krabbeln: Tipps gegen Kopfläuse

Düsseldorf - Alle Jahre wieder: Kaum geht die Schule wieder los, geht das große Krabbeln um. Die kleinen Blutsauger sind der Schrecken aller Eltern. Doch, so können Sie Kopfläuse entlarven. 

Die Tiere haben es leicht, wenn Kinder zusammen spielen und engen Kontakt haben von Kopf zu Kopf zu wandern. Um die Haare auf Läuse zu untersuchen, sollten sich Eltern eine Pflegespülung und einen Läusekamm besorgen. Nach dem Auftragen der Spülung kann das nasse Haar vom Ansatz bis zur Spitze durchgekämmt werden. Der Kamm sollte dabei nach jedem Durchkämmen auf einem hellen Papier abgewischt werden, rät die Apothekerkammer Nordrhein. So sind Läuse oder deren Eier (Nissen) leicht zu erkennen.

Bei einem Befall sollte die Kopfhaut mit einem speziellen Läuseshampoo gereinigt werden. Auch Kämme, Bürsten, Haargummis und -spangen werden am besten in heißer Seifenlauge ausgewaschen. Kuscheltiere und Schmusekissen können für drei Tage in der Tiefkühltruhe gelagert werden. Danach sind die Läuse abgetötet, erläutert der Verband.

Die seltensten Krankheiten der Welt

Die seltensten Krankheiten der Welt

dpa

Mehr zum Thema:

Es juckt am Kopf: Läuse bei Heidis "Topmodels"

Urteil: Lärm und Läuse auf Safari

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlafe ich besser bei offenem oder geschlossenem Fenster?
Die meisten Deutschen schlafen nachts bei offenem Fenster – auch im Winter. Doch ist das überhaupt gesund? Oder schadet es am Ende einem erholsamen Schlaf?
Schlafe ich besser bei offenem oder geschlossenem Fenster?
Übrig gebliebene Antibiotika über den Hausmüll entsorgen
Nach Krankheiten können Antibiotika übrig bleiben. Dieser Rest sollte am besten über den Hausmüll entsorgt werden. Eine andere beliebte Methode bringt hingegen Probleme …
Übrig gebliebene Antibiotika über den Hausmüll entsorgen
Kurzfasten oft erfolgreicher als lange Diäten
Wer nach Weihnachten wieder ein paar Pfunde loswerden möchte, muss nicht gleich mehrere Wochen strikt Diät halten. Leichter fällt es vielen, für mehrere Stunden am Tag …
Kurzfasten oft erfolgreicher als lange Diäten
Grippewelle 2017/2018: So ist die aktuelle Lage in Deutschland
Die Grippewelle hat die Deutschen nun in der kalten Jahreszeit im Griff. Doch wo wütet sie bundesweit in der Influenzasaison 2017/2018 besonders schwer?
Grippewelle 2017/2018: So ist die aktuelle Lage in Deutschland

Kommentare