+
Energydrinks sind bei Kindern und Jugendlichen beliebt, schaden ihnen aber. Foto: Frank Leonhardt

Bundesinstitut warnt

Große Mengen Energydrinks sind riskant für Kinder

Das Herz-Kreislaufsystem von Kindern und Jugendlichen verkraftet hohe Mengen der koffein- und zuckerreichen Energydrinks nur schlecht - mit zum Teil üblen Nebenwirkungen. Darauf weisen Experten des Bundesinstituts für Risikobewertung hin.

Berlin (dpa) - Der übermäßige Konsum von Energydrinks kann aus Expertensicht bei Kindern und Jugendlichen gesundheitliche Risiken erhöhen. Dies betreffe vor allem das Herz-Kreislaufsystem, teilt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) in Berlin mit.

Viele wüssten nicht, dass zusätzlicher Alkoholkonsum oder anstrengende körperliche Betätigung die unerwünschten Wirkungen des Koffeins weiter verstärkten. Der moderate Konsum von Energydrinks stelle bei gesunden Erwachsenen kein gesundheitliches Risiko dar.

Das BfR hat Studien ausgewertet. Demnach sind nach Konsummengen von einem Liter und mehr bei einigen jungen Erwachsenen Folgen wie störendes Herzklopfen, Kurzatmigkeit, unkontrolliertes Muskelzittern, schwere Übelkeit und Angstzustände aufgetreten. Diese unerwünschten Wirkungen seien moderat bis schwerwiegend gewesen.

Befragungen hätten ergeben, dass unter Kindern und Jugendlichen in Deutschland jeder Zehnte zu bestimmten Gelegenheiten, wie in Discos oder bei Computerspielpartys, Mengen von einem Liter Energydrink und mehr zu sich nähme, so das BfR weiter.

Pro 250-Milliliter-Dose seien in Energydrinks üblicherweise 80 Milligramm Koffein enthalten, hieß es. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit empfehle, dass Kinder und Jugendliche täglich nicht mehr als drei Milligramm Koffein pro Kilogramm Körpergewicht zu sich nehmen sollten.

Stellungnahme

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

24-Jährige stirbt fast, weil sie Pille zur Verhütung benutzt
Eine Frau nimmt die Pille zur Verhütung. Mit den Auswirkungen des Medikaments hat sie dabei jedoch nicht gerechnet: Es kostet sie fast das Leben.
24-Jährige stirbt fast, weil sie Pille zur Verhütung benutzt
Mythos Antibiotika: Darum müssen Sie eben nicht immer die ganze Packung nehmen
Antibiotika sind eine Wunderwaffe - jedoch nur, wenn sie richtig eingenommen werden. Patienten sollten daher genau aufpassen, was der Arzt wie verschreibt.
Mythos Antibiotika: Darum müssen Sie eben nicht immer die ganze Packung nehmen
Sofia startete mit nur 265 Gramm
Bei ihrer Geburt wog die kleine Sofia nur wenig mehr als ein Päckchen Butter. Elf Monate ist das her. Längst hat sie sich ins Leben gekämpft. Ihre Ärztinnen sind …
Sofia startete mit nur 265 Gramm
Dschungelcamp 2020: Eine Tasse Reis, eine Tasse Bohnen am Tag - Das macht die Dschungeldiät mit dem Körper
Dschungelcamp 2020: Jeder Dschungelcamp-Bewohner isst am Tag nur eine Tasse Reis, eine Tasse Bohnen. So gefährlich ist die Dschungeldiät.
Dschungelcamp 2020: Eine Tasse Reis, eine Tasse Bohnen am Tag - Das macht die Dschungeldiät mit dem Körper

Kommentare