+
Mit grünem Tee und Laserlicht gegen das Vergessen

Mit grünem Tee und Laserlicht gegen Demenz?

Ulm - Alzheimer ist bis jetzt eine unheilbare Gehirnerkrankung. Doch vielleicht gibt es bald Hoffnung für Alzheimer-Patienten. Deutsche Forscher haben jetzt mit einer neuen Therapie Erfolg.

Mit einem Extrakt aus grünem Tee (Epigallocatechingallat, EGCG) und rotem Laserlicht wollen deutsche Forscher die Krankheit besiegen. Dank der ungewöhnlichen Kombinationstherapie konnten sie die für Morbus Alzheimer typischen Beta-Amyloid-Plaques (A\x{03b2}) im Modellversuch um mehr als 60 Prozent verringern.

Lesen Sie mehr zum Thema:

Bald Impfung gegen Alzheimer?

Alzheimer-Erkrankung in der Nase erkennen

Diese Ablagerungen stören die Signalübertragung zwischen Nervenzellen im Gehirn und verursachen so die bekannten Symptome der Krankheit. Die Erkenntnisse der Forscher der Universitäten Ulm und Heidelberg sowie des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin in Berlin sind jetzt in der Fachzeitschrift „Photomedicine and Laser Surgery“ veröffentlicht worden.

Es gibt mehr als 50 verschiedene Formen von Demenz. Die Alzheimer-Krankheit ist mit Abstand die häufigste Form der Demenz.

„Laserlicht in diesem Bereich wird bereits seit Jahren klinisch eingesetzt. In Kombination mit EGCG und anderen potenziellen A\x{03b2}-Zerstörern bieten sich vielversprechende Forschungsmöglichkeiten - mit dem Ziel A\x{03b2}-Ablagerungen im Gehirn zu verringern“, erklärte der Ulmer Wissenschaftler Andrei Sommer, Hauptautor der Studie.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krebserregende Lebensmittel: Deutsches Krebs-Zentrum warnt die Verbraucher
Immer wieder werden die Auslöser von Krebs diskutiert. Aktuell warnen Forscher vor zwei Lebensmitteln, weil sie zu Darmkrebs führen könnten - doch fast jeder darf sie …
Krebserregende Lebensmittel: Deutsches Krebs-Zentrum warnt die Verbraucher
Coronavirus: Diese Symptome sind typisch nach einer Covid19-Infektion
Immer mehr Fälle des mysteriösen Coronavirus aus China werden weltweit bekannt - auch in Deutschland. Doch was sind die Symptome der Lungenkrankheit?
Coronavirus: Diese Symptome sind typisch nach einer Covid19-Infektion
Mann dreht wegen Schlaf-Experiment durch - weil er nur vier Stunden am Stück schläft
Wer polyphasisch schläft, schlummert keine sieben bis acht Stunden am Stück, sondern teilt seinen Schlaf auf. Der Selbstversuch eines US-Amerikaners geht jetzt viral.
Mann dreht wegen Schlaf-Experiment durch - weil er nur vier Stunden am Stück schläft
Wie gefährlich ist es, wenn ich kurz vorm Einschlafen zucke?
Viele kennen es: Kurz bevor Sie ins Schlummerland abdriften, zuckt das Bein nochmal kurz. Und schon sind Sie wieder wach – doch ist das gefährlich?
Wie gefährlich ist es, wenn ich kurz vorm Einschlafen zucke?

Kommentare