Zwei Berechtigungsscheine (Gutscheine) von der Bundesregierung und den Krankenkassen für jeweils sechs FFP2-Masken, die man in der Apotheke einlösen kann, liegen auf einem Tisch. Senioren und chronisch Kranke erhalten derzeit Gutscheine für verbilligte FFP2-Masken. Doch manchmal bekommen auch junge Leute oder Eltern für ihre Kinder die Coupons - und können sich den Erhalt nicht erklären. (zu dpa „Rätselraten um Gutscheine für FFP2-Masken im Briefkasten“)
+
Zwei Berechtigungsscheine (Gutscheine) von der Bundesregierung und den Krankenkassen für jeweils sechs FFP2-Masken, die man in der Apotheke einlösen kann, liegen auf einem Tisch.

Krankenkassen klären auf

Gutscheine für FFP2-Masken: Berechtigungsscheine erhalten - warum?

In diesen Tagen werden die Gutscheine für FFP2-Masken verschickt. Mancher Empfänger ist über seine Post verwundert. Die Krankenkassen klären auf.

Hamm - Es ist die zweite Welle der Masken-Verteilaktion von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn*. Um sich ausreichend gegen das Coronavirus* schützen zu können, erhalten Senioren und Risikopatienten aktuell per Post Gutscheine für FFP2-Masken. (News zum Coronavirus*)

Aber auch junge Leute oder etwa Kinder erhalten die Coupons, berichtet wa.de*. Die können sich das nicht erklären. Alles korrekt, sagen die Krankenkassen. Wer Gutscheine für FFP2-Masken erhält, soll sie anscheinend auch erhalten*. - *wa.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare