+
Viele Männer haben erblich bedingten Haarausfall - männliche Hormone sind dafür verantwortlich.

Erblich bedingt?

Haarausfall stoppen: Dieses Mittel regt das Haarwachstum wieder an

  • schließen

Erste kahle Stellen machen sich bemerkbar: Vor allem Männer leiden an Haarausfall. Ob erblich bedingt oder durch Stress verursacht: Lesen Sie hier, welche Helfer es gibt.

70 bis 100: So viele Haare verlieren wir an einem Tag. Wenn man regelmäßig mehr verliert, ist von Haarausfall die Rede. Dieser kann erblich bedingt sein, aber auch andere Formen sind möglich, wie etwa kreisrunder Haarausfall oder diffuser Haarausfall, der durch Stress oder Erkrankungen wie Schilddrüsenüberfunktion hervorgerufen werden kann.

Nicht nur Mittel mit dem Wirkstoff Minoxidil oder Finasterid können das Haarwachstum anregen: Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Formen von Haarausfall, ihre Ursachen und deren Behandlung im Video.

Im Video: Haarausfall richtig behandeln

Das könnte Sie auch interessieren: Diese Hausmittel helfen gegen fettige und trockene Schuppen

Weiterlesen: Dubios - dieser Fußball-Profi hat nach Verletzung plötzlich Haarausfall.

jg / Video: glomex

Wann eine Haartransplantation infrage kommt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau denkt, sie komme in die Wechseljahre - fast wäre sie deshalb gestorben
Symptome sind nicht immer leicht zu deuten: Plötzliche Hitzewallungen tat eine Amerikanerin als Wechseljahres-Beschwerden ab. Doch dann fiel sie in Ohnmacht - und ihr …
Frau denkt, sie komme in die Wechseljahre - fast wäre sie deshalb gestorben
Herpes-Viren Auslöser von Multipler Sklerose? Studie kommt zu erschreckendem Ergebnis
Veranlagung, Vitamin-D-Mangel, Rauchen: Verschiedenste Ursachen für Multiple Sklerose werden diskutiert. Eine neue Studie untermauert einen gänzlich anderen Ansatz.
Herpes-Viren Auslöser von Multipler Sklerose? Studie kommt zu erschreckendem Ergebnis
Reizdarmsyndrom: So sagen Sie Magen- und Darmproblemen den Kampf an
Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall: Bei vielen Menschen wird dann die Diagnose "Reizdarm" gestellt. Welche Behandlung Erfolg verspricht, erfahren Sie hier.  
Reizdarmsyndrom: So sagen Sie Magen- und Darmproblemen den Kampf an
Ausschlag an Mund und Nase? So bekommen Sie Mundrose in den Griff
Schuppende Rötung im Gesicht mit Knötchen: Mundrose führt nicht nur zu Juckreiz bis Schmerz - auch die Psyche leidet. So behandeln Sie die periorale Dermatitis.
Ausschlag an Mund und Nase? So bekommen Sie Mundrose in den Griff

Kommentare