Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund

Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund
+
So unterschiedlich wie die Menschen sind auch ihre Hauttypen. Je nachdem, zu welchem man gehört, darf man unterschiedlich lange ohne Schutz in der Sonne bleiben.

Hell oder dunkel? So lange darf die Haut in die Sonne

Die Sonne scheint, es ist heiß - für viele heißt das ab in die Sonne. Braun werden istz für viele das oberste Ziel. Deshalb wird die Sonnencreme gerne mal weg gelassen. Wie lange man sich unter der Sonne ungeschützt aufhalten darf, hängt vom Hauttyp ab.

Nicht jede Haut ist gleich: Die einen können mehr als eine Stunde ungeschützt in der Sonne liegen, die anderen haben schon nach zehn Minuten einen Sonnenbrand. Anhand des eigenen Hauttyps können Sonnenhungrige ableiten, wie lange sie sich ungeschützt in der Sonne bräunen können.

Die (dha) gibt einen Überblick:

Hauttyp eins: Menschen mit sehr heller Haut und Augenfarbe, Sommersprossen und rotblonden Haaren entsprechen dem Hauttyp eins. Ihre Haut wird in der Sonne nicht braun, sondern allenfalls rot. Schon nach weniger als zehn Minuten können Menschen mit Hauttyp eins einen Sonnenbrand bekommen.

Hauttyp zwei: Etwa zehn bis zwanzig Minuten dürfen Menschen mit heller Haut, hellen Haaren und häufig auch Sommersprossen ungeschützt in die Sonne. Sie entsprechen dem Hauttyp zwei und werden nur sehr langsam braun - sie bekommen aber oft einen Sonnenbrand.

Hauttyp drei: Menschen des Hauttyps drei haben meist mittel-helle Haut, helle oder braune Augen und braune Haare. Ihre Haut wird zwar langsam braun, manchmal verbrennt die Haut aber auch in der Sonne. Etwa 20 bis 30 Minuten können sie normalerweise ohne Schutz in der Sonne bleiben.

Hauttyp vier: Braune Haut und Augen sowie dunkle bis schwarze Haare haben Menschen des Hauttyps vier. Sie werden schnell braun und bekommen nur selten einen Sonnenbrand. Ihre Haut darf in der Regel etwas mehr als 30 Minuten ohne Sonnencreme bleiben.

Hauttyp fünf: Sehr schnell und tief bräunt die Haut des Typs fünf: Mehr als 60 Minuten können Menschen mit dunkler Haut, braunen Augen und dunklen bis schwarzen Haaren in der Sonne ohne Schutz verweilen.

Hauttyp sechs: Mehr als 90 Minuten benötigen Menschen des Hauttyps sechs keinen Sonnenschutz. Sie bekommen nur sehr selten einen Sonnenbrand. Menschen dieses Hauttyps haben sehr dunkle Haut, braune Augen und schwarze Haare.

Übersicht und Bilder zu den Hauttypen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zehn Jahre Tigermücke in Deutschland
Sie ist klein und nervt. Sogar mehr als das: Die Asiatische Tigermücke kann gefährliche Viren übertragen. Vor zehn Jahren tauchten erste Exemplare in Deutschland auf. …
Zehn Jahre Tigermücke in Deutschland
So beugen Sie Krampfadern wirklich vor
Krampfadern werden nicht nur als kosmetischer Makel wahrgenommen, sondern sie bereiten auch Probleme. Doch was kann man gegen die geweiteten Venen tun?
So beugen Sie Krampfadern wirklich vor
So nehmen Sie schnell und mühelos ab - ohne Sport oder Diät
Wer noch schnell ein paar Kilo abspecken möchte, setzt oft auf eine strikte Diät und viel Sport. Dabei gibt es etwas, das noch viel wirkungsvoller ist.
So nehmen Sie schnell und mühelos ab - ohne Sport oder Diät
Gefährlich: Machen Sie auch diese fünf Fehler bei Kontaktlinsen?
Kontaktlinsen einsetzen ist für viele eine Kunst. Aber auch das richtige Aufbewahren kann sich schwierig gestalten - oder sogar gefährlich für die Gesundheit.
Gefährlich: Machen Sie auch diese fünf Fehler bei Kontaktlinsen?

Kommentare