+
Auf dem Röntgenbild eines Brustkorbs ist ein implantierter Herzschrittmacher zu erkennen.

Herzschrittmacher - Kochen mit Induktion

Induktionskochplatten sind für Menschen mit einem Herzschrittmacher in der Regel ungefährlich. Darauf weist der Kardiologe Prof. Hans-Joachim Trappe von der Ruhr-Universität Bochum hin.

Auch mit herkömmlichen Herden oder Mikrowellen gebe keine Wechselwirkungen. Denn moderne Schrittmacher seien elektrisch abgeschirmt. Es sei nicht zu befürchten, dass die Magnetfelder von Induktionsplatten die Funktion eines Schrittmachers stören.

Sicherheitshalber rät Trappe in der Zeitschrift “Neue Apotheken Illustrierte“ (Ausgabe 15. März 2010) zu einem Abstand von 60 Zentimeter zu Induktionsfeldern. Die Schrittmacher werden unterhalb des Schlüsselbeins eingepflanzt werden, deshalb lasse sich dieser Abstand beim Kochen leicht einhalten. In seltenen Fällen könnten zwar defekte Haushaltsgeräte die Programmierung des Schrittmachers ändern. Sicherheitsschaltungen verhinderten aber, dass sich der Schrittmacher ausschalte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arzt bis Apotheke: Neue Regeln für Patienten ab 2020
Ein neues Jahr bringt viele neue Gesetze und Regelungen - auch beim Gang zum Arzt oder in die Apotheke. Gut daran: Vieles soll einfacher werden 2020. Und manches sogar …
Arzt bis Apotheke: Neue Regeln für Patienten ab 2020
Weißes und schwarzes Baby: Diese Zwillinge ziehen alle Blicke auf sich
Typisch für Zwillinge: Sie sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Selbst zweieiige Paare gleichen sich in den Grundzügen. Nicht so ein Zwillingspaar aus Nigeria - das …
Weißes und schwarzes Baby: Diese Zwillinge ziehen alle Blicke auf sich
Warnung vor giftigen Mandarinen: Spritzmittel hat fatalen Effekt auf das Gehirn
Vor allem zu Weihnachten stehen sie wieder hoch im Kurs: Mandarinen und Orangen. Beim Kauf sollten Sie eine Sache unbedingt berücksichtigen - sonst drohen …
Warnung vor giftigen Mandarinen: Spritzmittel hat fatalen Effekt auf das Gehirn
Mysteriöses Suchtverhalten: Diese drei Gewohnheiten stufen Psychologen als krankhaft ein
Jeder hat Macken. Die meisten sind harmlos, es gibt allerdings Gewohnheiten, die nicht normal sind, sondern krankhaft. Etwa folgende Suchtkrankheiten.
Mysteriöses Suchtverhalten: Diese drei Gewohnheiten stufen Psychologen als krankhaft ein

Kommentare