1. Startseite
  2. Leben
  3. Gesundheit

Hundehalter leben gesünder: Hunde machen mental und körperlich fit

Erstellt:

Kommentare

Niedersachsen, Hannover: Eine Frau geht mit ihrem Hund Cajus, ein neun Jahre alter Labrador Retriever, spazieren.
Hunde machen nicht nur glücklich, sondern auch gesund. (Symbolbild) © Christophe Gateau/dpa

Hundehalter leben gesünder, denn Hunde machen nicht nur glücklich, sondern fördern auch die geistige sowie körperliche Gesundheit.

Hunde gelten als der beste Freund des Menschen. Schon seit Jahrtausenden leben Hund und Mensch Seite an Seite. Dabei hat sich die Art des Zusammenlebens mit der Zeit verändert. Doch noch immer profitiert der Hund vom Mensch, aber vor allem der Mensch vom Hund. Denn Hundehalter leben in der Regel durch ihre Vierbeiner deutlich gesünder.

*echo24.de verrät, warum Hunde nicht nur glücklich, sondern auch gesund machen*. Und das sogar ganzheitlich, mental und körperlich. Wer also auf der Suche nach guten Argument sucht, seine Familie um einen Vierbeiner zu erweitern, sollte aufmerksam lesen. Vor allem auch für Kinder bringt das Leben mit Hund große Vorteile. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare