+
Muslime sollten im Ramadan nicht auf ihre Medikamente verzichten. Foto: Thomas Lehmann/dpa

Fastenmonat

Im Ramadan die Einnahme von Medikamenten mit Arzt abklären

Während des Ramadan dürfen Muslime bis zu einer bestimmten Zeit nichts zu sich nehmen. Bei Medikamenten kann das gefährlich sein. Betroffene sollten mit ihrem Arzt sprechen. Eventuell lassen sich Dosis und Einnahmezeit anpassen.

Berlin (dpa/tmn) - Während des Fastenmonats Ramadan sollten Muslime die Einnahme von Medikamenten nicht leichtfertig verändern. Die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände rät, das Gespräch mit dem Arzt oder Apotheker zu suchen.

Denn wer dauerhaft zu bestimmten Uhrzeiten Medikamente einnehmen muss, kann nicht einfach während der Fastenzeit damit aufhören. Eine Anpassung der Dosis, veränderte Einnahmezeiten oder ein alternativer Arzneistoff können Ausweichmöglichkeiten sein. Allerdings können Betroffene das nicht auf eigene Faust entscheiden, sondern sollten eine Lösung mit dem Arzt oder Apotheker finden. Vor allem Diabetiker sollten die geänderten Essenszeiten abstimmen.

Droht Muslimen ein gesundheitlicher Schaden, können sie in Notsituationen das Fasten unterbrechen. Diabetiker können zum Beispiel Traubenzucker zu sich nehmen, wenn Unterzuckerung droht. Ihre Blutzuckerwerte sollten sie mehrmals täglich überprüfen.

Der Ramadan beginnt 2017 am 27. Mai und dauert bis zum 24. Juni.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann spritzte sich eigenen Samen gegen Rückenschmerzen - das sagen Ärzte zur "speziellen" Therapie
Ein Mann aus Irland dachte, er habe eine innovative Methode gegen seine Rückenschmerzen gefunden - er spritzte sich über anderthalb Jahre sein eigenes Sperma.
Mann spritzte sich eigenen Samen gegen Rückenschmerzen - das sagen Ärzte zur "speziellen" Therapie
Hornhaut an den Füßen? Dann könnten Sie an dieser Krankheit leiden
Ein Video zeigt einen Fuß, an dem sich eine dicke Schicht gelber Hornhaut gebildet hat. Um welche Krankheit es sich handelt und wie sie behandelt werden kann.
Hornhaut an den Füßen? Dann könnten Sie an dieser Krankheit leiden
Rückenschmerzen loswerden in 60 Sekunden - mit diesen einfachen Tricks
Rückschmerzen rauben den Schlaf und machen die Arbeit unerträglich. Wer ein paar Regeln beachtet, lindert den Schmerz - oder lässt ihn erst gar nicht entstehen.
Rückenschmerzen loswerden in 60 Sekunden - mit diesen einfachen Tricks
Diese 13 Anzeichen verraten, ob Sie zu viel Alkohol trinken
Ein Gläschen am Abend entspannt nach einem stressigen Bürotag. Auf lustigen Partys darf's dann auch gerne mal eins mehr sein. Doch ab wann ist es zu viel?
Diese 13 Anzeichen verraten, ob Sie zu viel Alkohol trinken

Kommentare