Immer mehr Pflegebedürftige in Bayern

München - Immer mehr Menschen in Bayern sind pflegebedürftig. Wie das Statistik-Landesamt am Mittwoch berichtete, stieg die Zahl seit 1999 - als erstmals diese Daten erfasst wurden - um zwölf Prozent.

Ende 2011 wurden im Freistaat 330 000 Pflegebedürftige gezählt. Noch stärker - nämlich um rund 50 Prozent - nahm im selben Zeitraum die Zahl der Pfleger zu. Nach den jüngsten verfügbaren Zahlen waren zuletzt 133 000 Mitarbeiter in Heimen oder bei ambulanten Pflegediensten tätig. Wegen der zunehmenden Lebenserwartung der Menschen wird erwartet, dass der Bedarf an Pflegern auch in Zukunft weiter steigt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare