+
Immuntherapie hilft gegen Heuschnupfen und andere Allergien.

Immuntherapie hilft gegen andere Allergien

London - Die sogenannte spezifische Immuntherapie kann Heuschnupfen als auch Hausstaub bessern. Das zeigt jetzt eine Auswertung von insgesamt 60 Studien.

Die Untersuchung zeigt eindeutig, dass die Hyposensibilisierung die Symptome auch bei anderen Allergien deutlich lindert und dabei gut verträglich ist.

Bei der Behandlung werden die Patienten mit allmählich steigenden Mengen der jeweiligen Allergene konfrontiert. Diese Stoffe wurden früher injiziert, inzwischen können sie auch als Tabletten oder Tropfen unter die Zunge gegeben werden. 

Die Wirkung der Immuntherapie prüfte Suzana Radulovic vom Londoner St. Thomas Hospital anhand von 60 Studien. Die meisten davon untersuchten Patienten mit Heuschnupfen oder Allergien gegen Hausstaubmilben, bei einer hatten die Teilnehmer eine Unverträglichkeit gegen Katzenhaare.

Generell half die Therapie, wobei die Tabletten oder Tropfen ebenso gut wirkten wie die traditionellen Injektionen, wie die Kinderärztin in der “Cochrane Database of Systematic Reviews“ berichtet. “Das ist ein gutes Verfahren gegen Allergien bei Kindern“, betont sie. “Es ermutigt, dass die Effekte bei ihnen ähnlich gut sind wie bei Erwachsenen.“ Nun müsse man die optimale Dosierung und Therapiezeit ermitteln.

dapd Quelle: “The Cochrane Database of Systematic Reviews“, CD002893)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zusätzliches Vitamin C ist bei Erkältung unnötig
Unser Körper braucht Vitamin C. Bei einer Erkältung besonders. Oder ist das alles nur ein Mythos? Ein Gesundheitsportal klärt auf.
Zusätzliches Vitamin C ist bei Erkältung unnötig
Rettung für kranke Zähne
Reparieren ist besser als ersetzen – das gilt auch für die Zähne. Doch worauf kommt es bei Füllungen an? Und wie kann man Karies vorbeugen? Ein Experte klärt auf.
Rettung für kranke Zähne
Junge hat gefährlichen Wurm im Auge - es endet tragisch
Als ein Junge mit starken Schmerzen ins Krankenhaus kommt, stehen die Ärzte vor einem Rätsel. Etwas Ungewöhnliches hat sich in seinem rechten Auge eingenistet.
Junge hat gefährlichen Wurm im Auge - es endet tragisch
Schock: 18 von 22 Bierproben mit bedenklichen Pestiziden belastet
Bier macht schlau, glücklich – und ist leider mit vielen Schadstoffen belastet. Das hat eine Untersuchung ergeben. Doch ist das lebensbedrohlich?
Schock: 18 von 22 Bierproben mit bedenklichen Pestiziden belastet

Kommentare