Zunahme bereitet Sorgen

Fehler in der Küche Ursache für Darm-Infektionen?

Hilpoltstein - Das Bundesinstitut für Risikobewertung ist über die wachsende Zahl der Infektionen mit dem Darmkeim Campylobacter besorgt. Die Fachleute sehen eine Hauptursache des Problems in der Küche.

Pro Jahr verzeichne das Institut inzwischen 65 000 Erkrankungen - mit steigender Tendenz, berichtete der Präsident des Instituts, Andreas Hensel, am Mittwoch bei einem Besuch in Hilpoltstein (Landkreis Roth).

Die Bakterien verursachen unter anderem Darmentzündungen und Durchfall. Besonders häufig trete die Erkrankung bei jungen Leuten zwischen 18 und 25 Jahren auf. Der Grund dafür sei wohl, dass viele von ihnen keine Erfahrung mehr in der Küche hätten.

Das Campylobacter-Bakterium werde häufig beim falschen Umgang mit belastetem Hühnerfleisch auf den Menschen übertragen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wenn Sie DAS jeden Morgen essen, passiert Unglaubliches
Die einen frühstücken gar nicht, die anderen können nicht ohne – für letztere gibt es jetzt eine gute Nachricht: Dieses Frühstück macht schlank – und schützt das Herz.
Wenn Sie DAS jeden Morgen essen, passiert Unglaubliches
Zusätzliches Vitamin C ist bei Erkältung unnötig
Unser Körper braucht Vitamin C. Bei einer Erkältung besonders. Oder ist das alles nur ein Mythos? Ein Gesundheitsportal klärt auf.
Zusätzliches Vitamin C ist bei Erkältung unnötig
Rettung für kranke Zähne
Reparieren ist besser als ersetzen – das gilt auch für die Zähne. Doch worauf kommt es bei Füllungen an? Und wie kann man Karies vorbeugen? Ein Experte klärt auf.
Rettung für kranke Zähne
Junge hat gefährlichen Wurm im Auge - es endet tragisch
Als ein Junge mit starken Schmerzen ins Krankenhaus kommt, stehen die Ärzte vor einem Rätsel. Etwas Ungewöhnliches hat sich in seinem rechten Auge eingenistet.
Junge hat gefährlichen Wurm im Auge - es endet tragisch

Kommentare