+
Um die Wirkung des Insulins nicht zu gefährden, sollte das Medikament bei 2 bis 8 Grad gelagert werden. Foto: Matthias Hiekel

Nicht vergessen

Insulin bei Sommerhitze im Kühlschrank lagern

Insulin muss sorgfältig verwahrt werden. Wichtig dabei ist etwa die richtige Temperatur. Wo das Medikament jetzt hingehört.

Baierbrunn (dpa/tmn) - Medikamente und Hitze vertragen sich nicht: Herrschen in der Wohnung längere Zeit Temperaturen von mehr als 25 Grad, sollten Diabetiker ihr Insulin im Kühlschrank lagern.

Optimal sei eine Temperatur zwischen 2 und 8 Grad, empfiehlt der "Diabetes-Ratgeber" (Ausgabe 6/2019). Auch für Nicht-Diabetiker gilt: Medikamente bei Hitze besser kühlen. Salben etwa zerfallen sonst in ihre Bestandteile. Gut eignet sich das Gemüsefach. Dort können Arzneien nicht einfrieren und behalten ihre Wirksamkeit.

Diabetiker sollten Insulin spätestens eine halbe Stunde vor dem Spritzen aus dem Kühlschrank nehmen. Ist Insulin zu kalt, kann die Injektion wehtun. Insulin, das Patienten im Pen verwenden, muss nicht zwingend gekühlt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schlafstörung kündigt Demenz an: Forscher finden überraschenden Zusammenhang
Zunehmende Vergesslichkeit und Wortfindungs-Störungen: Die Symptome einer Demenz sind unübersehbar. Forscher fanden ein Anzeichen, das Jahre vor ihrem Ausbruch auf …
Schlafstörung kündigt Demenz an: Forscher finden überraschenden Zusammenhang
Dieses lebensgefährliche Virus kann in wenigen Stunden um die ganze Erde gehen
In kürzester Zeit soll ein neues Virus die gesamte Weltbevölkerung krank machen können. Millionen von Menschen könnten Experten zufolge betroffen sein - so schützen Sie …
Dieses lebensgefährliche Virus kann in wenigen Stunden um die ganze Erde gehen
Arzt wird während Hirn-OP gefeuert - das musste der Patient daraufhin ertragen
Gehirnchirurg Dr. Mohammad Maarouf wurde während einer Operation entlassen - jetzt erhebt er schwere Vorwürfe, auch weil der Patient ein zweites Mal operiert werden …
Arzt wird während Hirn-OP gefeuert - das musste der Patient daraufhin ertragen
Abwechslung im Sportprogramm schützt vor Verletzungen
Wer viel Sport treibt und immer nur die gleichen Muskelpartien trainiert, der riskiert anderswo einen Rückgang der Muskulatur. Die Folge können Entzündungen an Sehnen …
Abwechslung im Sportprogramm schützt vor Verletzungen

Kommentare