+
Nach mehreren noch ungeklärten Todesfällen haben die italienischen Behörden einen Impfstoff gegen die Grippe vorerst verboten.

Todesfälle: Italien zieht Grippe-Impfstoff zurück

Nach mehreren noch ungeklärten Todesfällen haben die italienischen Behörden einen Impfstoff gegen die Grippe vorerst verboten.

Es handle sich um zwei Chargen des Mittels Fluad des Schweizer Pharmakonzerns Novartis, teilte die italienische Arzneimittelbehörde (Aifa) am Donnerstag mit. Das Ganze sei eine "Vorsichtsmaßnahme", hieß es.

Italienischen Medienberichten zufolge waren Mitte November im Süden von Italien zwei Frauen und ein Mann im Alter zwischen 69 und 87 Jahren gestorben, nachdem sie mit dem Mittel gegen Grippe geimpft wurden. Ein 92-jähriger Mann liegt demnach in lebensbedrohlichem Zustand im Krankenhaus.

Novartis bestätigte die Suspendierung der Impfstoff-Chargen. Bislang sei der Zusammenhang zwischen dem Mittel und den Todesfällen aber noch nicht bewiesen, erklärte das Unternehmen. Eine Untersuchung des Stoffs habe ergeben, dass dieser allen Produktions- und Qualitätsvorgaben entsprochen habe. Die beanstandeten Chargen des Impfstoffs waren in einer Novartis-Fabrik in der Toscana hergestellt worden.

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Studie sagt: Darum soll Sie Alkohol krank machen - und Cannabis nicht
Über Cannabis wird gerade mehr denn je geforscht. Wissenschaftler vermuten, dass es sogar harmloser als Deutschlands Droge Nummer 1 sei. Mit erstaunlichen Ergebnissen.
Studie sagt: Darum soll Sie Alkohol krank machen - und Cannabis nicht
Influenza 2018: Wie lange ist man eigentlich ansteckend?
Die kalte Jahreszeit ist angebrochen – und überall schnieft und hustet es. Viele sind bereits mit Grippeviren infiziert - wissen es aber nicht.
Influenza 2018: Wie lange ist man eigentlich ansteckend?
Notlandung wegen Blähungen: Litt Fluggast an einer dieser Krankheiten?
Auf einem Flug einer niederländischen Airline Richtung Dubai musste der Pilot notlanden. Ein Passagier pupste ständig. Dabei hätte ihm geholfen werden können.
Notlandung wegen Blähungen: Litt Fluggast an einer dieser Krankheiten?
Grippewelle 2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen
Die kalte Jahreszeit sorgt gerade für Grippechaos. Hier erfahren Sie alles zu Symptomen einer Grippe und ob sich eine Impfung noch lohnt.
Grippewelle 2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen

Kommentare