+
Nur wenige Deutsche wüssten bei einem Unfall zu helfen wie dieser Rettungs-Sanitäter bei einer Übung.

Studie

Nur jeder dritte Deutsche beherrscht Erste Hilfe

Berlin - Nur ein Drittel der Deutschen kann bei Verkehrsunfällen richtig Erste Hilfe leisten. Das ist wenig - trotzdem sieht es europaweit viel schlechter aus, so eine aktuelle Studie.

Nur ein Drittel aller deutschen Autofahrer kann laut einer Studie richtig Erste Hilfe leisten. Dennoch liegt Deutschland damit europaweit an der Spitze. Zu diesem Ergebnis kommen der ADAC und das Deutsche Rote Kreuz in einer gemeinsamen Untersuchung, die sie am Dienstag in Berlin vorstellten. Dabei wurden im vergangenen Jahr knapp 2800 Autofahrer in 14 europäischen Ländern befragt. Obwohl sich die große Mehrheit der deutschen Autofahrer zutraute, bei einem Unfall zu helfen, kannten nur etwa 33 Prozent alle wichtigen Rettungsmaßnahmen. „Es liegt vor allem daran, dass die Kenntnisse lange zurückliegen“, sagte Ralf Resch vom ADAC. „Die Bereitschaft zu Erster Hilfe ist da, aber bei den Fähigkeiten mangelt es gewaltig.“

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Homöopathie: Behörde prüft Todesfälle 
Das homöopathische Mittel soll bei zahnenden Babys die Schmerzen lindern. Nun warnt die US-Arzneimittelbehörde vor diesen Globuli. Zehn Kleinkinder könnten an den …
Homöopathie: Behörde prüft Todesfälle 
Neue Norovirus-Variante grassiert in Deutschland
Das Norovirus löst starken Durchfall und Erbrechen aus. Diesen Winter erkranken aber besonders viele Menschen an dem fiesen Virus. Grund dafür ist eine neue …
Neue Norovirus-Variante grassiert in Deutschland
Weltweit leiden mehr als 320 Millionen an Depressionen
Weltweit steigt die Zahl der Menschen mit Depressionen nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) rasant. 
Weltweit leiden mehr als 320 Millionen an Depressionen
Künstliches Knie: Was Patienten wissen müssen - Infoabend für Leser
In unserem Chirurgie-Report beantwortet Cheforthopäde Prof. Volkmar Jansson aus Großhadern die wichtigsten Fragen. Diesmal geht es um das künstliche Kniegelenk.
Künstliches Knie: Was Patienten wissen müssen - Infoabend für Leser

Kommentare