Gewichtsverlust extrem

Sie nahm mit einfachem Programm 60 Kilo ab

  • schließen

Mooroopna/Australien - Eine junge Mutter hat mit einem einfachen Programm in nur eineinhalb Jahren 60 Kilo verloren. Auf ihrem Instagram-Profil posiert sie jetzt mit Traummaßen.

Natalie Burtina hat eine extreme Verwandlung hinter sich. Die 23-Jährige Engländerin verlor innerhalb von nur 18 Monaten knapp 60 Kilo. Ihren neuen Traum-Körper zeigt sie jetzt gerne auf ihrem Instagram-Profil. Der Weg dorthin war nicht ganz leicht, aber Natalie hat es mit einem relativ einfachen Programm geschafft.

Ganze 135 Kilo brachte sie auf die Waage, als sie beschloss, etwas zu ändern. "Ich schämte mich. Ich mochte es nicht, in den Spiegel zu schauen", erzählte die junge Britin der Daily Mail. "Nachdem ich ein Kind hatte, geriet es außer Kontrolle."

Mit 20 war Natalie schwanger geworden. Ihr Sohn Layton leidet unter Autismus. Die junge Mutter kümmerte sich nach der Geburt nicht mehr um sich selbst, sondern sorgte sich nur noch um ihren Sohn. Sie achtete nicht auf ihre Ernährung, trank viele Softdrinks und klagte über permanente Müdigkeit. "Ich wusste, dass ich wirklich etwas tun musste", sagt Natalie. 

Joggen mit dem Kinderwagen

Also fing sie an, mitsamt ihrem Kinderwagen täglich knapp zwei Kilometer um einen nahegelegenen See zu spazieren und sich gesünder zu ernähren. Statt der kalorienreichen Softdrinks trank Natalie ausschließlich Wasser und ernährte sich hauptsächlich von Bio-Lebensmitteln wie Obst, Gemüse und Fleisch. Die junge Mutter kämpfte, blieb trotz der anfänglichen Schwierigkeiten am Ball und fing nach ersten Erfolgen an, zusätzlich ins Fitnessstudio zu gehen. 

Because hump day ain't over yet

Ein von N A T A L I E☄ (@natalie_burtina) gepostetes Foto am

Queensland dreamin #31days✨

Ein von N A T A L I E☄ (@natalie_burtina) gepostetes Foto am

Sport als Therapie

Dieses relativ einfache Konzept aus Bewegung und gesünderer Ernährung zeigte schnell Wirkung. Innerhalb von nur eineinhalb Jahren nahm Natalie 60 Kilo ab und hat mit 75 Kilo heute Idealgewicht. Ihren schlanken und durchtrainierten Körper zeigt sie jetzt gerne, auch auf ihrem Instagram-Profil. Und selbst die Müdigkeit ist wie weggeblasen: "Jetzt habe ich so viel Energie", schwärmt die 23-Jährige.

Ein von N A T A L I E☄ (@natalie_burtina) gepostetes Foto am

Einen Rat für andere Mütter hat Natalie auch noch parat: "Fangt einfach mit etwas an, egal mit was. Ihr werdet euch so viel besser fühlen. Ich habe einen wirklich stressigen Tag, das Fitnessstudio hilft mir. Es ist wie eine Therapie."

rs

Rubriklistenbild: © Natalie_burtina / Instagram

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Low-Carb: Wenig Kohlenhydrate  - und das Hüftgold schmilzt?
Low-Carb verspricht, in nur wenigen Wochen viele Pfunde purzeln zu lassen. Hollywoodstars und Fitnessgurus schwören darauf. Doch stimmt das?
Low-Carb: Wenig Kohlenhydrate  - und das Hüftgold schmilzt?
Keine Lust mehr auf Pizza? Sie könnten schwer krank sein
Sie könnten jeden Tag Salami-Pizza essen – doch plötzlich vergeht Ihnen die Lust? Dann könnte es ein Anzeichen auf etwas Bedrohliches sein.
Keine Lust mehr auf Pizza? Sie könnten schwer krank sein
Frau stirbt an Proteinüberdosis: Kann mir das auch passieren?
Mit nur 25 Jahren starb Bodybuilderin und Mutter Meeghan Hefford an einer Proteinüberdosis. Der Grund: ein seltener Gen-Defekt. Doch was hat es damit auf sich?
Frau stirbt an Proteinüberdosis: Kann mir das auch passieren?
Dokumentation lückenhaft: Kein Beleg für Behandlungsfehler
Bei einem Eingriff kommt es zu Komplikationen. Am Ende steht die Frage im Raum, ob der Arzt einen Fehler gemacht hat. Vor Gericht wäre die Dokumentation der Behandlung …
Dokumentation lückenhaft: Kein Beleg für Behandlungsfehler

Kommentare