Chaos auf der Stammstrecke: Deswegen verspäten sich die S-Bahnen mehr als 40 Minuten

Chaos auf der Stammstrecke: Deswegen verspäten sich die S-Bahnen mehr als 40 Minuten
+
Pflanzliche Farben ohne synthetische Zusätze.

Haare färben ganz ohne Chemie

Pflanzenhaarfarben von Khadi Naturprodukte: Natürlich, sicher und einfach

Natürliche Farben und kraftvoll glänzendes Haar oder eine perfekte Grauabdeckung, das gelingt völlig problemlos mit den ayurvedischen Pflanzenhaarfarben von Khadi Naturprodukte. Erfahren Sie hier mehr darüber.

Die von Ökotest mehrfach mit „sehr gut“ ausgezeichneten rein pflanzlichen Haarfarben von Khadi Naturprodukte bieten eine gesunde und wirksame Alternative zu herkömmlichen chemischen Haarfärbemitteln. Die hochwertigen Haarfarben werden nach traditionellen Rezepturen hergestellt und bestehen aus getrockneten, farbgebenden Pflanzenstoffen und pflegenden Kräutern wie Amla, Henna und Indigo. Diese einzigartigen Kompositionen färben das Haar ganz natürlich und langanhaltend ohne synthetische Zusätze, Alkohol oder künstliche Duftstoffe. Im Gegensatz zu chemischen Haarfarben, welche die Haarstruktur angreifen und das Haar porös machen, legen sich die hochwertigen Farbpigmente wie eine schützende Lasur um das einzelne Haar und sorgen so für mehr Volumen und einen zusätzlichen Pflege- und Reparatureffekt.

Khadi: Spezialist für Naturkosmetik aus Indien

Khadi bietet insgesamt elf unterschiedliche Pflanzenhaarfarben an: jeweils drei verschiedene Nuancen von Braun-, Blond- und Rottönen sowie zwei Schwarzabstufungen. Die Gold- und Blondtöne von Khadi sind perfekt, um verblasstes Blond und mattes Grau mit seidig, schimmernden Farbreflexen aufzufrischen – diese Farbtöne haben keine aufhellende Wirkung.

Zu den Bestsellern gehören die Braun- und Schwarz-Colorationen. Auch vormals chemisch gefärbtem und geschädigtem Haar kommen dabei die außergewöhnlichen Färbe- und Pflegeeigenschaften der Khadi Pflanzenhaarfarben zugute: das Haar wird effektiv aufgebaut und erhält neuen Glanz, eine dauerhaft ausdrucksvolle Farbe und lebendiges Volumen. Optimale Farbergebnisse werden bei grauem und stark blondiertem Haar durch eine Vorpigmentierung mit einem der Hennatöne von Khadi erzielt (2-Schritt-Färbung). Für individuelle Farbnuancen können die Pflanzenfarben auch untereinander gemischt werden.

Natürliche Pflanzenhaarfarben - ganz ohne Chemie

Komplettiert wird die Anwendung der Pflanzenhaarfarben durch eines der drei farbfixierenden Haaröle von Khadi, das etwa 24 Stunden nach dem Färben verwendet werden sollte; in dieser Zeit haben sich die Farbpigmente durch die Einwirkung von Luftsauerstoff ausreichend entwickelt und die Verbindung von Farbpigmenten mit dem Haarkeratin ist gefestigt. Das Haaröl verleiht dem Haar zusätzliche Leuchtkraft und fühlbare Geschmeidigkeit.

Haare färben mit Khadi: Natürlich, sicher und einfach

Produkte von Khadi sorgen für gesundes, glänzendes Haar.

Die Anwendung der Khadi Pflanzenhaarfarben ist denkbar einfach und erfordert je nach Beschaffenheit der Haare eine halbe bis zwei Stunden Einwirkzeit. Das Farbpulver wird mit warmem Wasser zu einer Paste verrührt und auf die gewaschenen Haare vom Ansatz bis in die Spitzen gleichmäßig aufgetragen. Die Pflanzenfarben entfalten ihre optimale Wirkung nur bei Feuchtigkeit und Wärme; die Haare sollten daher während der Einwirkzeit mit einer Folienhaube und einem Handtuch warmgehalten werden. Das Farbergebnis ist immer abhängig von der Ausgangshaarfarbe und der Haarstruktur, da es sich bei Pflanzenfarben um ein filmbildendes Wirksystem handelt.

Pflanzenhaarfarben von Khadi: Hier geht's zur Bestellung

Die Farbpalette der Khadi Pflanzenhaarfarben:

Goldhauch / Hellblond / Mittelblond: 
Die Blond- und Goldtöne haben pflegende und restrukturierende Eigenschaften; sie wirken nicht aufhellend – blondes und graues Haar erhält seidigen Glanz.

Hellbraun / Natürliches Nussbraun / Dunkelbraun: 
Die Brauntöne eignen sich besonders gut zur Coloration dunkler Haare und zur perfekten Grauabdeckung. Feines Haar wird intensiver gefärbt als kräftiges, das Haar strahlt in ausdrucksstarken warmen Nugat- und Braunnuancen.

Schwarz / Indigo: 
Mit den beiden Schwarztönen können tiefe dunkle, rotbraune bis blaustichige Schwarztöne erzielt werden. Dabei wird die neue Haarfarbe von der natürlichen Haarfarbe mitbestimmt, graue Haare werden perfekt abgedeckt und zudem intensiv gepflegt.

Henna, Amla & Jatropha / Reines Henna / Henna und Amla: 
Die hochwertigen Inhaltsstoffe und pflegenden Zusätze kräftigen das Haar und sorgen für fühlbar mehr Volumen und leuchtenden Glanz.

Neben den ayurvedischen Pflanzenhaarfarben, Shampoos und Haarölen bietet Khadi auch Gesichts- und Körperöle sowie Duschgels und Produkte zur Gesichtspflege. Erhältlich im ausgewählten Fachhandel und im Online-Shop von Khadi auf www.indien-produkte.de

Die Kraft der Natur: Ayurvedische Haarpflege

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung: Diese neun Duschfehler machen Sie garantiert auch
Wenig oder öfter duschen, heiß oder kalt, Haare waschen oder nicht: Es ranken viele Mythen ums Thema Duschen. Erfahren Sie hier, was wirklich wichtig ist.
Achtung: Diese neun Duschfehler machen Sie garantiert auch
Kurios: Diese drei Musik-Hits hören Psychopathen am liebsten
Psychopathen lieben schwarzen Kaffee und hören nur bestimmte Musiklieder – das hat nun eine Studie enthüllt. Doch die steht jetzt heftig unter Beschuss.
Kurios: Diese drei Musik-Hits hören Psychopathen am liebsten
Test: "Sehr gute" Zahnpasta gibt es schon für 65 Cent
Fluoridgehalt und Abrieb - darauf kommt es bei einer guten Zahnpasta an. Dass die nicht teuer sein muss, beweist der aktuelle Vergleich der Stiftung Warentest.
Test: "Sehr gute" Zahnpasta gibt es schon für 65 Cent
Gedankenkarussells mit "Power Posing" unterbrechen
Wenn sich nachts die Gedanken im Kreis drehen, fällt das Einschlafen schwer. Doch was ist zu tun, wenn das Grübeln stundenlang anhält? "Power Posing" heißt die Lösung. …
Gedankenkarussells mit "Power Posing" unterbrechen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.