+
Cannabishaltige Medikamente ab Mittwoch erlaubt.

Kiffen auf Rezept: Cannabis als Medikament

Schwer kranke Patienten haben lange auf diese Entscheidung gewartete. Nun sind cannnabishaltige Medikamente sind ab Mittwoch (18. Mai) in Deutschland erlaubt. Doch bis jetzt gibts kaum welche.

Bislang liege ein einzelner Antrag für die Zulassung eines solchen Arzneimittels vor, sagte die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Mechthild Dyckmans (FDP), am Dienstag in Berlin. Sie hoffe, es werde noch mehr Anträge geben. Damit könne Menschen geholfen werden, bei denen andere Schmerzmittel keinen Erfolg gehabt hätten.

Die Deutsche Hospiz Stiftung begrüßte die Neuregelung für Cannabis im Betäubungsmittelgesetz. Damit hätten Schwerstkranke und Sterbende endlich die Möglichkeit, Cannabis legal zur Schmerzbehandlung einzusetzen.

Eine Entkriminalisierung sei längst überfällig gewesen. Leider enthielten die rechtlichen Neuregelungen jedoch keine Vorgaben für die patientenunabhängige Bevorratung von Betäubungsmitteln in Pflegeheimen, von der 300.000 Menschen betroffen seien.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erkältungsratgeber: Gut vorbeugen, Turbo-Tipps und Hausmittel
Eine Erkältung ist nervig und kann manchmal sehr lange dauern. Welche Tipps gegen fiese Viren helfen und ob pflanzliche Medikamente was bringen, erfahren Sie hier.
Erkältungsratgeber: Gut vorbeugen, Turbo-Tipps und Hausmittel
Liegt Homosexualität doch in den Genen? Studie will Beweis haben
Sind die Gene doch verantwortlich für Homosexualität? Das behauptet jetzt zumindest eine neue Studie. Ihre Erkenntnisse sorgen für Staunen.
Liegt Homosexualität doch in den Genen? Studie will Beweis haben
Schlafe ich besser bei offenem oder geschlossenem Fenster?
Die meisten Deutschen schlafen nachts bei offenem Fenster – auch im Winter. Doch ist das überhaupt gesund? Oder schadet es am Ende einem erholsamen Schlaf?
Schlafe ich besser bei offenem oder geschlossenem Fenster?
Übrig gebliebene Antibiotika über den Hausmüll entsorgen
Nach Krankheiten können Antibiotika übrig bleiben. Dieser Rest sollte am besten über den Hausmüll entsorgt werden. Eine andere beliebte Methode bringt hingegen Probleme …
Übrig gebliebene Antibiotika über den Hausmüll entsorgen

Kommentare