Kinder zum Allergietest

Achim - SYKE Fast jeder dritte Deutsche leidet heute unter einer Allergie, Tendenz steigend. Gerade bei Kindern aber werden Allergien oft selbst von den aufmerksamsten Eltern nicht erkannt. Allergischer Dauerschnupfen kann leicht als Infektanfälligkeit oder Ausschläge können als Kinderkrankheiten missgedeutet werden. Die mögliche Folge, schon bei Kindern: chronisches Asthma.

Asthma-Erkrankungen bei Kindern nehmen in bedrohlichem Maße zu. Deshalb sollten Eltern sich nicht scheuen, ihr Kind schon bei Verdacht auf eine Allergie einem Allergologen vorzustellen. Ratsam kann der Besuch beim Facharzt auch schon bei Kleinkindern sein. Als Faustregel gilt: Ein Immunsystem, das „reif“ genug ist, allergisch zu reagieren, reagiert auch auf Allergietests.

WWW.

dgk.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung: Diese neun Duschfehler machen Sie garantiert auch
Wenig oder öfter duschen, heiß oder kalt, Haare waschen oder nicht: Es ranken viele Mythen ums Thema Duschen. Erfahren Sie hier, was wirklich wichtig ist.
Achtung: Diese neun Duschfehler machen Sie garantiert auch
Kurios: Diese drei Musik-Hits hören Psychopathen am liebsten
Psychopathen lieben schwarzen Kaffee und hören nur bestimmte Musiklieder – das hat nun eine Studie enthüllt. Doch die steht jetzt heftig unter Beschuss.
Kurios: Diese drei Musik-Hits hören Psychopathen am liebsten
Test: "Sehr gute" Zahnpasta gibt es schon für 65 Cent
Fluoridgehalt und Abrieb - darauf kommt es bei einer guten Zahnpasta an. Dass die nicht teuer sein muss, beweist der aktuelle Vergleich der Stiftung Warentest.
Test: "Sehr gute" Zahnpasta gibt es schon für 65 Cent
Gedankenkarussells mit "Power Posing" unterbrechen
Wenn sich nachts die Gedanken im Kreis drehen, fällt das Einschlafen schwer. Doch was ist zu tun, wenn das Grübeln stundenlang anhält? "Power Posing" heißt die Lösung. …
Gedankenkarussells mit "Power Posing" unterbrechen

Kommentare