+
Bei Kindern sollte die Notwendigkeit des Röntgens sorgfältiger erwogen werden.

Kinder: Röntgen mit Risiko

Kindliche Gewebe sind durch Strahlen besonders verletzbar. Die Notwendigkeit für ein Röntgenbild soll bei Kindern deshalb besonders sorgfältig abgewogen werden.

So ist zum Beipiel das Schädelröntgen nach einem Sturz überholt. Das sagt die Kinderradiologin Dr. med. Gabriele Hahn von der Universitätsklinik Dresden. Bestimmte feine Frakturen kann man auf dem Röntgenbild nicht sehen und auch nicht die wirklich gefährlichen Verletzungen innerhalb des Schädels, erklärt sie im Apothekenmagazin "BABY und Familie".

Auf die aber könne man durch eine genaue Beobachtung des Kindes schließen. Stehe dann der Verdacht einer Hirnblutung im Raum, sei eine Magnetresonanztomografie möglich, die sogar ohne Röntgenstrahlung auskommt. Bei den modernen Computer-Tomografien dagegen ist die Strahlenbelastung noch 100-mal höher als bei einer vergleichbaren Röntgenaufnahme.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei chronischer Verstopfung Zeit fürs Frühstück nehmen
Was tun bei langfristigen Verdauungsbeschwerden? Der erste Gang ist zum Arzt. Schließt dieser eine ernsthafte Krankheit aus, dann gibt es einige Möglichkeiten, wie …
Bei chronischer Verstopfung Zeit fürs Frühstück nehmen
Junge Frau will abnehmen - so unglaublich sieht sie jetzt aus
Eine junge Frau halbierte ihr Gewicht innerhalb weniger Monate. Heute ist sie kaum wiederzuerkennen. Wie sie das geschafft hat, lesen Sie hier.
Junge Frau will abnehmen - so unglaublich sieht sie jetzt aus
Zwölfjährige trinkt aus Cola-Dose - es endet mit einem Schrecken
Dieser Schluck endete mit einem Albtraum: Ein kleines Mädchen trinkt aus einer Softdrink-Dose und spürt plötzlich etwas Festes im Mund. Es endet im Krankenhaus.
Zwölfjährige trinkt aus Cola-Dose - es endet mit einem Schrecken
Vorsicht: Sehen Ihre Augen so aus? Dann schnell zum Arzt!
Nicht nur an den Ohren oder Fingernägeln können sich Krankheiten zeigen, sondern auch an den Augen. Farbe, Sehschärfe oder Veränderungen können darauf schließen.
Vorsicht: Sehen Ihre Augen so aus? Dann schnell zum Arzt!

Kommentare