+
Nach überstandenem Lymphdrüsenkrebs freuen sich Caroline W. und Lars H. über ihren Sohn Maximilian. Erstmals ist in Deutschland ein Kind auf die Welt gekommen, dessen Mutter vor einer Krebsbehandlung Eierstockgewebe entnommen und später wieder eingepflanzt worden war.

Wunschkind durch reimplaniertes Eierstock-Gewebe

Dresden - Erstmals ist in Deutschland ein Kind auf die Welt gekommen, dessen Mutter vor einer Krebsbehandlung Eierstockgewebe entnommen und später wieder eingepflanzt worden war.

Die Frau war nach Angaben des Gynäkologen-Teams aus Dresden, Erlangen und Bonn auf natürliche Weise schwanger geworden, nachdem sie Lymphdrüsenkrebs überstanden hatte. Der kleine Maximilian - ein Wunschkind - kam bereits im Oktober 2011 per Kaiserschnitt zur Welt.

Vor Chemotherapie und Bestrahlung war der Patientin das Eierstock-Gewebe entnommen und tiefgefroren worden, wie der Direktor der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Universitätsklinikum Dresden, Professor Wolfgang Distler, der Nachrichtenagentur dpa sagte. „Mittels Proben konnten wir zudem weltweit erstmals nachweisen, dass die Eizelle, die zur Schwangerschaft führte, nur aus dem Retransplantat stammen kann.“

Das sind die beliebtesten Babynamen 2011

Das waren die beliebtesten Babynamen 2011

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau denkt, sie komme in die Wechseljahre - fast wäre sie deshalb gestorben
Symptome sind nicht immer leicht zu deuten: Plötzliche Hitzewallungen tat eine Amerikanerin als Wechseljahres-Beschwerden ab. Doch dann fiel sie in Ohnmacht - und ihr …
Frau denkt, sie komme in die Wechseljahre - fast wäre sie deshalb gestorben
Herpes-Viren Auslöser von Multipler Sklerose? Studie kommt zu erschreckendem Ergebnis
Veranlagung, Vitamin-D-Mangel, Rauchen: Verschiedenste Ursachen für Multiple Sklerose werden diskutiert. Eine neue Studie untermauert einen gänzlich anderen Ansatz.
Herpes-Viren Auslöser von Multipler Sklerose? Studie kommt zu erschreckendem Ergebnis
Reizdarmsyndrom: So sagen Sie Magen- und Darmproblemen den Kampf an
Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall: Bei vielen Menschen wird dann die Diagnose "Reizdarm" gestellt. Welche Behandlung Erfolg verspricht, erfahren Sie hier.  
Reizdarmsyndrom: So sagen Sie Magen- und Darmproblemen den Kampf an
Ausschlag an Mund und Nase? So bekommen Sie Mundrose in den Griff
Schuppende Rötung im Gesicht mit Knötchen: Mundrose führt nicht nur zu Juckreiz bis Schmerz - auch die Psyche leidet. So behandeln Sie die periorale Dermatitis.
Ausschlag an Mund und Nase? So bekommen Sie Mundrose in den Griff

Kommentare