Kliniken: Immer mehr Vollrausch-Patienten

Berlin - Immer mehr Menschen in Deutschland landen wegen zu viel Alkohol im Krankenhaus. Die Entwicklung ist dramatisch, wie eine Auswertung des Statistischen Bundesamtes zeigt.  

Immer mehr Menschen in Deutschland verlieren laut einer Auswertung des Statistischen Bundesamtes das rechte Maß beim Alkoholkonsum. Von 2000 bis 2010 verdoppelte sich die Zahl der stationär in Kliniken behandelten Patienten mit einem gefährlichen Vollrausch, wie aus dem am Mittwoch in Berlin veröffentlichten Statistischen Jahrbuch hervorgeht.

Kurz nach der Jahrtausendwende nahmen die Krankenhäuser 54.000 dieser extrem betrunkenen Patienten auf, zehn Jahre später waren es mehr als 115.000.

Zwei von drei Betroffenen waren Männer, doch auch die Zahl der Frauen mit Vollrausch nahm zu. Im Jahr 2010 vermerkten die Kliniken auch 21 solcher Patienten, die jünger als zehn Jahre waren, 46 waren 90 Jahre oder älter.

dapd

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Mutter nimmt krass ab - aus diesem tragischen Grund
Ein Schicksalsschlag erschüttert eine junge Mutter. Aus Angst um ihr Leben, krempelt sie ihre Ernährung komplett um. Mit erstaunlichen Folgen.
Junge Mutter nimmt krass ab - aus diesem tragischen Grund
Grippewelle 2017/2018: So ist die aktuelle Lage in Deutschland
Die Grippewelle hat die Deutschen nun in der kalten Jahreszeit im Griff. Doch wo wütet sie bundesweit in der Influenzasaison 2018 besonders schwer?
Grippewelle 2017/2018: So ist die aktuelle Lage in Deutschland
Mann verliert 32 Kilo und hat jetzt Sixpack - dank simpler Methode
Kevin O'Connor hat innerhalb nur weniger Monate sensationell an Gewicht verloren und sich so einen langgehegten Kindheitstraum erfüllt.
Mann verliert 32 Kilo und hat jetzt Sixpack - dank simpler Methode
Was zur Zahnreinigung beim Zahnarzt gehört
Rund zwischen 35 und 60 Euro, teilweise auch mehr kostet eine professionelle Zahnreinigung. Was Patienten dafür erwarten können, erklärt die Zeitschrift "Finanztest".
Was zur Zahnreinigung beim Zahnarzt gehört

Kommentare