+
Der Klinikreport 2015 unserer Zeitung in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse (TK) in Bayern stellt Fallzahlen und Qualitätsdaten Münchner und oberbayerischer Kliniken laienverständlich vor.

Klinikreport 2015

Klinikreport 2015 - Jetzt als eBook erhältlich

Täglich stehen tausende Patienten in Oberbayern vor schweren und teils überlebenswichtigen Entscheidungen: In welcher Klinik soll ich mich behandeln lassen? Welches Krankenhaus ist bei meinem medizinischen Problem erfahren und spezialisiert? Wir zeigen Ihnen jeden Montag die besten Kliniken in Oberbayern!

Den kompletten Klinikführer finden Sie in unserem Heimatshop als eBook zum Download

Die Ergebnisse des Klinikreports 2015 in der interaktiven Karte:

So funktioniert die Karte: Einfach die gewünschte medizinische Behandlung im Kästchen rechts oben wählen - die empfohlenen Kliniken werden entsprechend farblich angezeigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Kindern mit Schuppenflechte Blutdruck kontrollieren
Eltern aufgepasst: Wenn Kinder oder Jugendliche an Schuppenflechte leiden, liegt bei ihnen gleichzeitig ein erhöhtes Risiko für andere Krankheiten vor. Daher sollten …
Bei Kindern mit Schuppenflechte Blutdruck kontrollieren
Von wegen gesund: Darum schaden Ihnen teure Desinfektionsmittel
Desinfektionsmittel sollen besonders antibakteriell und hygienisch wirken. Doch Experten warnen davor - diese können sogar genau das Gegenteil bewirken.
Von wegen gesund: Darum schaden Ihnen teure Desinfektionsmittel
Schock: Junge Fitness-Mama stirbt nach Proteinüberdosis
Sie wurde nur 25 Jahre alt: Nun hinterlässt die Australierin Meegan Hefford zwei kleine Kinder. Die Bodybuilderin starb auf skurrile Weise.
Schock: Junge Fitness-Mama stirbt nach Proteinüberdosis
Darf ich einen Mückenstich mit Spucke einreiben?
Mückenstiche können ganz schön fies jucken. Doch wer kein kühlendes Gel in der Nähe hat, soll auf den Stich spucken. Doch ist Großmutters Tipp wirklich gut?
Darf ich einen Mückenstich mit Spucke einreiben?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion