+
Schielen soll ungesund für die Augen sein. Doch das stimmt nicht.

Wahrheit oder Mythos?

Können die Augen beim Schielen stehenbleiben?

Zum Grimassen schneiden gehört es dazu: Die Augen werden in alle Richtungen verdreht. Besonders lustig ist es, wenn jemand dabei schielt. Doch wer das zu oft macht, dessen Augen bleiben so - heißt es.

"Hör auf zu schielen, sonst bleiben deine Augen stehen!" An diese Warnung der Eltern erinnern sich viele. Denn wer als Kind die Augen in alle Richtungen verdreht hat, wurde meist schnell zurechtgewiesen. Doch können die Augen wirklich dauerhaft in einer bestimmten Blickrichtung verharren?

"Nein, da ist überhaupt nichts dran", sagt Klaus Rüther vom Berufsverband der Augenärzte Deutschlands. "Bewusstes Schielen hat keine Konsequenzen." Ganz im Gegenteil: Wer seine Augen besonders gut verdrehen kann, hat besonders viel Kontrolle über die Augen. Woher das Gerücht kommt, kann sich Rüther auch nicht erklären. "Vielleicht assoziieren die Eltern mit dem Schielen, dass das Kind nicht so klug ist." Aber auch das ist nur Spekulation, sagt Rüther. Befürchten müssen sie jedenfalls nichts.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Teufelskreis Essstörung: Wenn sich alles ums Gewicht dreht
Sich an einen schön gedeckten Tisch zu setzen und etwas Gutes zu essen, macht vielen Menschen Freude. Maß halten ist dabei wichtig, Kalorien zählen manchmal notwendig. …
Teufelskreis Essstörung: Wenn sich alles ums Gewicht dreht
Warum Wattestäbchen fürs Ohr tabu sind
Wattestäbchen werden in einigen Haushalten dazu genutzt, um den Schmalz aus den Ohren zu holen. Aber darauf sollte man aus bestimmten Gründen besser verzichten.
Warum Wattestäbchen fürs Ohr tabu sind
Tipps für Hygiene im Haushalt gegen das Viren-Ping-Pong
Innerhalb einer Familie steckt man sich schnell mit einer Erkältung oder Magen-Darm-Keimen an. Wer dem Einhalt gebieten will, braucht eine anständige …
Tipps für Hygiene im Haushalt gegen das Viren-Ping-Pong
Die besten Sportarten für den Park
Lugt die Sonne wieder öfter zwischen den Wolken hervor, zieht es viele ins Freie. Wer sich ohnehin mit Freunden im Park trifft, kann das gleich mit einer Runde Bewegung …
Die besten Sportarten für den Park

Kommentare