Segelflugzeug prallt gegen Felswand - Rettungseinsatz läuft 

Segelflugzeug prallt gegen Felswand - Rettungseinsatz läuft 

Kontakt und Austausch

BREMEN. Der Vater eines sechsjährigen Kindes wandte sich in unserer Gesundheitssprechstunde an Martina Münzer von der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland, Region Bremen-Niedersachen. Das Kind hat seit einem Jahr Anfälle. Der Vater möchte mit anderen Eltern Kontakt ausnehmen und Erfahrungen zum Beispiel über den Umgang mit der Schule austauschen. Sollen Lehrer über Anfälle informiert werden?

Wie sieht es mit der Teilnahme am Sportunterricht und an Klassenfahrten aus?

Selbsthilfegruppen in der näheren Region gebe es nur in Bremen, Osnabrück und Soltau/Fallingbostel, so der Hinweis. Die Deutsche Epilepsievereinigung /DE (Bundesverband der Selbsthilfe) und ihr Landesverband Niedersachsen könnten weiterhelfen. Die DE gibt die Zeitschrift „einfälle“ heraus und organisiert Seminare. Der Landesverband bietet regelmäßig ein Sportwochenende und ein Familienseminar an. Bei Interesse an einem Austausch mit Betroffenen und/oder Angehörigen hilft die Unabhängige Patientenberatung, Bremen, Braunschweiger Str. 53b weiter: 0421/6991861.

E.Mail: martina.muenzer@upd-online.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sind die weißen Punkte auf den Fingernägeln bedenklich?
Leide ich bei weißen Punkten auf den Nägeln etwa unter Kalziummangel? Muss ich daher einen Arzt aufsuchen? Hier finden Sie alle Infos zum Thema.
Sind die weißen Punkte auf den Fingernägeln bedenklich?
Das hilft bei Sehnenscheidenentzündung
Eine Sehnenscheidenentzündung ist sehr schmerzhaft. Wirksamstes Mittel zur Heilung ist Ruhe. Doch wie schafft man es, die betroffene Stelle so wenig wie möglich zu …
Das hilft bei Sehnenscheidenentzündung
Diese vier Pickelarten sollten Sie niemals ausdrücken
Pickel sind lästige Begleiter. Sie haben unterschiedliche Ursachen - und genau deshalb sollten Sie nicht jeden Pickel ausdrücken, den Sie unter die Finger kriegen.
Diese vier Pickelarten sollten Sie niemals ausdrücken
Sieben Minuten Herzstillstand: Mann malt Bild von "Leben nach dem Tod"
Ein Schauspieler, der sieben Minuten nach einem Herzstillstand von Medizinern wieder zum Leben erweckt wurde, hat nun das "Leben nach dem Tod" gemalt.
Sieben Minuten Herzstillstand: Mann malt Bild von "Leben nach dem Tod"

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.