+
Symbolbild

Neben Stock

Krankenkasse muss Blinden auch Hund bezahlen

Mainz - Viele Blinde mussten bisher mit einem Stock zurechtkommen. Nun ist ein Urteil gefallen: Krankenkassen müssen ebenfalls einen Blindenhund bezahlen - unter bestimmten Voraussetzungen.

Blinde Menschen haben unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf einen Blindenhund, selbst wenn ihnen ihre Krankenkasse schon einen Blindenstock bezahlt hat. Das hat der 5. Senat des Landessozialgerichts Rheinland-Pfalz in einem am Freitag in Mainz veröffentlichten Urteil entschieden.

Voraussetzung sei aber, dass der Führhund deutliche Vorteile gegenüber dem Stock biete, befanden die Richter. Sie bestätigten damit eine Entscheidung des Sozialgerichts in Koblenz. Geklagt hatte eine alleinstehende Frau, die durch eine Erkrankung erblindet ist. Die Kasse hatte ihr lediglich einen Stock und ein Lesegerät bezahlt.

Die häufigsten Augenkrankheiten

Die häufigsten Augenkrankheiten

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie enthüllt: Viele Deutsche haben das Rauchen satt
Wer einmal das Rauchen anfängt, dem fällt es oft schwer, damit aufzuhören. Doch jeder zweite Raucher in Deutschland plant den Kampf gegen die Nikotinsucht.
Studie enthüllt: Viele Deutsche haben das Rauchen satt
Bei Eisenmangel nicht gleich zu Tabletten greifen
Selbst bei kleinen Beschwerden greifen viele Verbraucher gleich zu Medikamenten. Bei Eisenmangel ist das jedoch nicht hilfreich. Hier gibt es bessere Maßnahmen.
Bei Eisenmangel nicht gleich zu Tabletten greifen
Wann ist es besser, Deo aufzutragen - morgens oder abends?
Wer viel schwitzt, greift auch öfter zum Deo. Doch wann hilft es am besten - morgens oder abends? Die Aluminium-Debatte erschwert die Frage zusätzlich.
Wann ist es besser, Deo aufzutragen - morgens oder abends?
In der Schwangerschaft regelmäßig fetten Seefisch essen
Für Mutter und Kind ist eine ausgewogene Ernährung besonders wichtig. Fettiger Seefisch kann dazu beitragen, da er wichtige Nährstoffe enthält. So können Mütter ihre …
In der Schwangerschaft regelmäßig fetten Seefisch essen

Kommentare