+
Satellitenaufnahme des Lichtermeers in Italien.  

Krebsrisiko durch "Lichtverschmutzung"

Baiersbrunn - Wer die Nacht zum Tag macht, hat ein höheres Krebsrisiko. Israelische Wissenschaftler hatten die Wirkung von Licht auf Zellen untersucht. 

Nächtliche Beleuchtung regt das Wachstum von Tumoren an, so das Ergebnis einer Studie von Israelische Wissenschaftler.

Wie die "Apotheken Umschau" berichtet, lebten die Versuchstiere entweder in einem normalen Hell-Dunkel-Rhythmus oder waren hin und wieder nächtlichem Licht ausgesetzt. Je kürzer die Dunkelphase, desto rascher wuchs der Krebs.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Teufelskreis Essstörung: Wenn sich alles ums Gewicht dreht
Sich an einen schön gedeckten Tisch zu setzen und etwas Gutes zu essen, macht vielen Menschen Freude. Maß halten ist dabei wichtig, Kalorien zählen manchmal notwendig. …
Teufelskreis Essstörung: Wenn sich alles ums Gewicht dreht
Warum Wattestäbchen fürs Ohr tabu sind
Wattestäbchen werden in einigen Haushalten dazu genutzt, um den Schmalz aus den Ohren zu holen. Aber darauf sollte man aus bestimmten Gründen besser verzichten.
Warum Wattestäbchen fürs Ohr tabu sind
Tipps für Hygiene im Haushalt gegen das Viren-Ping-Pong
Innerhalb einer Familie steckt man sich schnell mit einer Erkältung oder Magen-Darm-Keimen an. Wer dem Einhalt gebieten will, braucht eine anständige …
Tipps für Hygiene im Haushalt gegen das Viren-Ping-Pong
Die besten Sportarten für den Park
Lugt die Sonne wieder öfter zwischen den Wolken hervor, zieht es viele ins Freie. Wer sich ohnehin mit Freunden im Park trifft, kann das gleich mit einer Runde Bewegung …
Die besten Sportarten für den Park

Kommentare