+
Die Hausapotheke wird oft im Bad aufgehoben. Dieser Platz ist aber nicht optimal. Foto: Patrick Pleul

Kühl und trocken lagern: Hausapotheke gehört nicht ins Bad

Die Hausapotheke ist bei kleineren Unfällen der Retter in der Not. In vielen Haushalten ist diese Hilfe im Bad untergebracht. Laut Experten ist das aber der falsche Platz.

Baierbrunn (dpa/tmn) - Medikamente sollten kühl und trocken gelagert werden - Küche und Bad scheiden als Standort für die Hausapotheke also aus. Darauf weist die Zeitschrift "Apotheken Umschau" (Ausgabe 15. Februar 2016 B) hin.

Besser sind Schlafzimmer oder Flur. Um den Überblick zu behalten, beschriftet man die Medikamente nach der ersten Anwendung idealerweise mit dem Datum. Das gilt besonders etwa für Augentropfen oder Nasensprays, denn sie dürfen nur eine bestimmte Zeit nach dem Anbrechen verwendet werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ärzte schlagen Alarm: Die Masern breiten sich weiter aus
Ärzte warnen: Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit. Die Infektion ist ansteckend und endet in seltenen Fällen sogar tödlich. Dennoch breitet sie sich aus.
Ärzte schlagen Alarm: Die Masern breiten sich weiter aus
So schädlich ist Alkohol während der Schwangerschaft wirklich
Viele Schwangere wollen nicht auf Alkohol verzichten. Doch dieses Verhalten kann Folgen haben, die für das Kind lebenslanges Leid bedeuten können.
So schädlich ist Alkohol während der Schwangerschaft wirklich
Cola Light & Co.: So kann Diät-Limo Ihrem Gehirn schaden
Forscher haben eine neue Studie zur Gefahr von künstlichen Süßstoffen für die Gesundheit herausgegeben. Demnach könnte Diät-Limo das Risiko für Demenz erhöhen.
Cola Light & Co.: So kann Diät-Limo Ihrem Gehirn schaden
So erkennt man gute Pflegeberatung
Die Einsicht, dass ein Mensch pflegebedürftig wird, kann schnell belastend werden. Daher ist es sinnvoll, sich kostenlos beraten zu lassen. Für die Qualität der …
So erkennt man gute Pflegeberatung

Kommentare