+
Röntgenbild einer Lunge (Symbolfoto).

Atemorgan mit weiterer Funktion

Forscher überrascht! Lunge produziert Blut

  • schließen

Beim Ein - und Ausatmen spielt die Lunge eine zentrale Rolle. Das Organ versorgt den Körper mit Sauerstoff. Nun haben Forscher eine andere Funktion der Lunge entdeckt und sind verblüfft.  

Die Lunge spielt nicht nur als Atemorgan eine wichtige Rolle, sondern auch bei der Blutproduktion. 

Das Organ stellt Blutplättchen (Thrombozyten) her, die bei einer Wunde für die Blutgerinnung sorgen, berichten Forscher der University of California in San Francisco (UCSF) im Fachmagazin Nature. In Lungengefäßen werden demnach pro Stunde zehn Millionen Blutplättchen aus sogenannten Megakaryozyten produziert, wie ein Experiment mit Mäusen zeigte.

Neue Funktion der Lunge

Bei dem Experiment mit Mäusen beobachten die Wissenschaftler zudem, dass in der Lunge auch Stammzellen zu finden sind, die eine Blutproduktion übernehmen können. Bisher wurden diese blutbildenden Stammzellen nur im Knochenmark vermutet. Bei Merkur.de finden Sie das ABC der Laborwerte: Das steckt in unserem Blut.

Menschen sind zwar keine Mäuse, doch die Erkenntnisse sind nach Ansicht der Forscher bedeutsam. "Was wir hier bei Mäusen beobachtet haben, deutet stark darauf hin, dass die Lunge auch bei Menschen eine Schlüsselrolle bei der Blutbildung spielen kann", sagt Mit-Author der Studie Prof. Mark R. Looney in einer Mitteilung der UCSF.

Der Einsatz neuester Technik ermöglichte den Forschern, einzelne Zellen der winzigen Blutgefäße sichtbar zu machen.

Sind Blutzellen nur im Knochenmark zu finden?

Megakaryozyten, die Vorläuferzellen der Thrombozyten, finden sich vor allem im Knochenmark. Dass Megakaryozyten auch in der Lunge vorkommen, ist allerdings schon bekannt. Wissenschaftler hätten, wie bei heilpraxisnet.de zu lesen ist, sogar schon darüber berichtet, dass es in seltenen Fällen bei Menschen zur Blutbildung in der Lunge kommen könnte.

Die neuen Erkenntnisse und Beobachtungen über die Blutbildung in der Lunge seien jedoch nach Ansicht der Forscher auf der Suche nach Therapien oder selbst für eine Lungentransplantation bedeutsam. Weitere Studien müssten nun folgen.

 

Blut - Saft des Lebens

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen fünf Tricks reduzieren Sie Ihren Zuckerkonsum
Jeder Deutsche isst etwa 35 Kilogramm Zucker pro Jahr. Viel zu viel, warnen Ärzte. Wie Sie Schritt für Schritt Ihren Zuckerkonsum reduzieren, erfahren Sie hier.
Mit diesen fünf Tricks reduzieren Sie Ihren Zuckerkonsum
Krass: Wer dieses Merkmal besitzt, überlebt Brustkrebs seltener
Neue Studie enthüllt: Es gibt tatsächlich einen Biomarker für Brustkrebs mit schlechten Heilungschancen. Ist damit eine frühzeitige Erkennung bald möglich?
Krass: Wer dieses Merkmal besitzt, überlebt Brustkrebs seltener
Mutter verliert Hälfte ihres Gewichts - dank eines kleinen Tricks
Eine junge Frau ist nach der Geburt ihres Kindes übergewichtig, depressiv und krank. Doch als sie ein Lebensmittel in ihre Ernährung aufnimmt, ändert sich alles.
Mutter verliert Hälfte ihres Gewichts - dank eines kleinen Tricks
Bei Gürtelrose binnen zwei Tagen mit Therapie beginnen
Mit einem Gang in die Apotheke bekommen Betroffene eine Gürtelrose nicht in den Griff. Denn frei verkäufliche Mittel helfen nicht. Stattdessen sollten Patienten rasch …
Bei Gürtelrose binnen zwei Tagen mit Therapie beginnen

Kommentare