+
Sind Männer mit einer Vorliebe für Energy-Drinks wirklich Machos?

Studie

Männer, die Energy Drinks mögen, sind Machos

Mädels aufgepasst! Beim nächsten Date lohnt es sich die Getränke im Auge zu haben. Freunde von Energy Drinks haben nach Ansicht von Forschern nämlich einen besonderen Charakter.    

Energy Drinks sind auf Partys und beim Sport beliebt. Gerade Männer stehen auf die pappig-süßen Getränke mit Koffein-Kick. Neben dieser ausgeprägten Vorliebe für Energy Drinks haben männliche Vieltrinker aber ein besonders traditionell geprägtes Männer-Ideal im Kopf. So das Ergebnis einer Studie der University of Akron, die gerade im Fachmagazin "Health Psychology" veröffentlicht wurde.

Fallschirmspringen, Snowboarden oder Motorcross - Werbespots für koffeinhaltige Limos sind geprägt von Männern, die das Risiko lieben und meistern. Wer für diese maskulinen Werbebotschaften der Hersteller empfänglich ist, konsumiert nach Ansicht der Wissenschaftler auch mehr Energy Drinks. 

Um das herauszufinden hat Prof. Dr. Ronald F. Levant mit seinem Forscherteam 467 Männer im Alter zwischen 18 und 62 Jahren befragt. Zuerst wurden die Probanden über ihr persönliches Männerbild und später zur Wirkung der Getränke befragt. 

Männer, mit einem hohen Konsum stimmten demnach Aussagen mit besonders männlichen Rollenbildern zu:

  • "Männer sollten anderen nicht so schnell sagen, dass sie sich um sie kümmern"
  • "Männer sollten versuchen körperlich hart zu sein, auch wenn sie es nicht sind."

Daneben glaubten die Vieltrinker auch an die Wirkung:

  • Wenn ich Energy-Drinks trinke, bin ich eher bereit, Risiken einzugehen.
  • Wenn ich Energy-Drinks trinke, bin ich leistungsfähiger.

So gefährlich sind Energy-Drinks

Experten warnen mittlerweile vor den Wachmacher-Brausen. Vier Dosen am Tag können schon zu viel für den Körper sein. In einer Dose (250 ml) stecken rund 80 Milligramm Koffein, so viel wie in zwei Tassen Filterkaffe. Kinder und Jugendliche reagieren auf Koffein empfindlich. Eine Überdosis führt zu einer inneren Unruhe, Reizbarkeit, Konzentrationsschwierigkeiten und Schlafstörungen führen. 

Für Erwachsene gilt ein Koffeinkonsum von bis zu 300 Milligramm am Tag als gesundheitlich unbedenklich.

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie leiden unter Bluthochdruck? Ein bestimmter Tee lindert Ihre Beschwerden
Mit Bluthochdruck ist nicht zu spaßen. Offenbar hilft aber eine bestimmte Teesorte dabei, den erhöhten Blutdruck zu senken. Welcher das ist, erfahren Sie hier.
Sie leiden unter Bluthochdruck? Ein bestimmter Tee lindert Ihre Beschwerden
Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow stirbt an Speiseröhrenriss: Das steckt hinter der furchtbaren Diagnose
Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow verstarb mit nur 34 Jahren an einem Speiseröhrendurchbruch. Erfahren Sie hier, wie es zum Riss in der Speiseröhre kommen kann.
Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow stirbt an Speiseröhrenriss: Das steckt hinter der furchtbaren Diagnose
Neuartiges Coronavirus von Mensch zu Mensch übertragbar: Wie wahrscheinlich ist eine Ansteckung?
Eine neuartige Lungenentzündung beunruhigt derzeit Behörden in China. Das Coronavirus ist von Mensch zu Mensch übertragbar - wie wahrscheinlich ist die Ansteckung?
Neuartiges Coronavirus von Mensch zu Mensch übertragbar: Wie wahrscheinlich ist eine Ansteckung?
Gel-Matratze soll bei Frühchen Körperkontakt simulieren
Es fehlt ein Bett oder zu Hause die Betreuung für die Geschwister: Längst nicht alle Eltern können rund um die Uhr bei ihrem Baby auf der Isolierstation sein. Für die …
Gel-Matratze soll bei Frühchen Körperkontakt simulieren

Kommentare