Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Atlanta/USA - Großer Fortschritt im Kampf gegen Malaria: Ein neuer Impfstoff ist in sieben afrikanischen Ländern erfolgreich getestet worden.

Laut der am Dienstag auf einer Malaria-Konferenz in Seattle in den USA vorgestellten ersten Ergebnisse halbierten die Impfungen die Zahl der Malariainfektionen bei jungen Kindern. Bis zur Markteinführung des Impfstoffs dauert es allerdings noch mindestens drei Jahre. Zuerst müssen weitere Tests zeigen, wie er sich auf Kleinkinder auswirkt und wie lange der Schutz hält. Entwickler des Präparats ist der Pharmakonzern GlaxoSmithKline.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ärztin klagt gegen Jameda und gewinnt - doch es gibt einen Haken
Eine Kölner Ärztin klagte gegen das Ärztebewertungsportal Jameda ein, dass es ihr Profil entfernen muss - wird Jameda sein Geschäftsmodell jetzt umkrempeln?
Ärztin klagt gegen Jameda und gewinnt - doch es gibt einen Haken
Schock: Das haben zwölf Jahre Magersucht aus junger Frau gemacht
Auf das Gewicht eines Fünfjährigen abgemagert, unglücklich, lebensmüde: Ihre Magersucht hatte Connie Inglis über Jahre fest im Griff. Doch dann änderte sich alles.
Schock: Das haben zwölf Jahre Magersucht aus junger Frau gemacht
Das passiert mit Ihnen, wenn Sie einen Monat auf Alkohol verzichten
Die Fastenzeit ist da. Grund genug, um alten Lastern wie zu viel Süßes, Zigaretten oder Alkohol den Kampf anzusagen. Doch was bewirkt der Verzicht wirklich?
Das passiert mit Ihnen, wenn Sie einen Monat auf Alkohol verzichten
Influenza 2018: Was steckt hinter Grippe-Symptomen - ohne Fieber?
Man hustet, schnupft und fühlt sich schlapp – doch von Fieber ist man glücklicherweise verschont geblieben. Ist es dann überhaupt eine Grippe?
Influenza 2018: Was steckt hinter Grippe-Symptomen - ohne Fieber?

Kommentare