+
Auf der Bildschirmdarstellung einer Magnetresonanz-Mammographie ist ein winziger Tumor in einer Brust zu sehen.

Mammografie-Screening

Mehr Frauen können ihre Brust behalten

Das Mammografie-Screening in Deutschland trägt weiter dazu bei, dass mehr Frauen mit Brustkrebs ihre Brust behalten können und bessere Heilungschancen haben.

Denn beim Screening wurden erneut mehr Tumore im Frühstadium entdeckt als vor dem bundesweiten Start der Reihenuntersuchung im Jahr 2009, heißt es im neuen Jahresbericht der Kooperationsgemeinschaft Mammographie für das Jahr 2011. Damit biete sich für viele Teilnehmerinnen der systematischen Röntgenuntersuchung der Brust die Chance auf eine weniger aggressive und erfolgreiche Behandlung.

Bei 6 von 1000 untersuchten Frauen haben Ärzte nach dem jüngsten Bericht für 2011 beim Screening Brustkrebs entdeckt, vor dem Start des Programms waren es 2 bis 3 Frauen. 80 Prozent der nun diagnostizierten Karzinome waren laut Bericht kleiner als zwei Zentimeter. Vor dem Screening sei das nur bei rund der Hälfte der Tumore der Fall gewesen. Rund 80 Prozent der bösartigen Gewebeveränderungen hatten auch noch nicht die Lymphknoten befallen. Vor der freiwilligen Früherkennungsuntersuchung für Frauen zwischen 50 und 69 traf das auf 57 Prozent der Patientinnen zu. Wenn Brustkrebs noch nicht im Körper gestreut hat, erhöhen sich die Heilungschancen ebenfalls.

Insgesamt wurden 2011 rund 2,7 Millionen Frauen gescreent, bei rund 17.000 fand sich Brustkrebs. Pro Jahr sterben in Deutschland etwa 17 500 an Brustkrebs, rund 70.000 erkranken jedes Jahr neu. Kritiker des Screenings verweisen auch auf Nachteile der Untersuchungen wie etwa viele mögliche falsch-positive Befunde oder Übertherapien.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden
Ein Tag im Garten hat für Nathan Davies dramatische Konsequenzen: Er erleidet dabei solche Schmerzen, dass ihm fast eine Bein-Amputation droht. So geht es ihm jetzt.
Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden
Dreifache Mutter stillt noch immer vierjährige Tochter - mit erstaunlichen Folgen
Sarah Everett hat drei Kinder – ihre jüngste Tochter ist vier Jahre alt. Dennoch stillt sie sie noch immer täglich – und bricht damit ein Tabu.
Dreifache Mutter stillt noch immer vierjährige Tochter - mit erstaunlichen Folgen
Leiden Sie an akuter Atemnot? Dann schnell ab zum Arzt
Asthma-Erkrankungen haben stark zugenommen. In Deutschland sterben jedes Jahr vier bis acht von 100.000 Menschen. Doch wie erkenne ich es – und was kann ich tun?
Leiden Sie an akuter Atemnot? Dann schnell ab zum Arzt
Mit Durchfall nach drei bis vier Tagen zum Arzt
Jeder leidet hin und wieder einmal unter Durchfall. Das ist unangenehm, aber in der Regel schnell vergessen. Länger als ein paar Tage sollte Durchfall aber nicht …
Mit Durchfall nach drei bis vier Tagen zum Arzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.