McDonald's bester Kunde

Mann isst 46 Jahre lang jeden Tag Big Mac - so geht es ihm jetzt

  • schließen

Über 30.000 Big Macs: So viele Burger will Don Gorske in fast fünf Jahrzehnten gegessen haben. Damit hat er einen Rekord geschafft. Und er will nicht aufhören.

Don Gorske liebt Fast Food – sogar so sehr, dass er die letzten 46 Jahre seines Lebens jeden Tag bei McDonald’s verbracht hat. Dort hat er seit Mai 1972 mindestens einen seiner liebsten Burger, den Big Mac, verspeist – und insgesamt über 30.000 Stück verputzt.

64-Jähriger hat über 30.000 Big Macs in 46 Jahren gegessen - und will bald neuen Rekord knacken

Mit dieser stolzen Anzahl hat es der 64-Jährige sogar ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Doch das reicht dem US-Amerikaner aus Wisconsin nicht – er hofft, in seinem Leben noch die 40.000-Marke zu knacken.

"Wenn ich die 40.000 erreichen möchte, brauche ich wohl nochmal 14 Jahre oder so. Dann werde ich 78 Jahre alt sein", verriet Gorske gegenüber dem lokalen Fernsehsender ABC2. "Schauen wir mal, wie es mir da noch geht."

Auch interessant: Dieser Mann aß eine Woche lang von morgens bis abends nur bei McDonald's - das ist mit ihm passiert.

Doch es scheint gut für den Rentner auszusehen. Schließlich habe er in den letzten Jahren nicht zugenommen – im Gegenteil: Er soll sogar über zwei Kilo verloren haben. Zudem seien seine Blut- und Cholesterinwerte optimal, berichtet Gorske weiter. Weil er von seiner Fast Food-Diät so überzeugt ist, hat er über seine ungewöhnlichen Ernährungsgewohnheiten vor einigen Jahren sogar ein Buch namens "22.477 Big Macs" veröffentlicht.

Erfahren Sie hier, warum dieser Deutscher jeden Tag Gyros isst - und seine Blutwerte Ärzte sprachlos machen.

Darin soll er laut dem Vice-Magazin abschließend schwärmen: "Alles daran, Big Macs jeden Tag zu essen, war perfekt. Ich hatte niemals Gelüste nach etwas anderem. Ich hatte mein perfektes Essen gefunden … der Stress, eine Mahlzeit nicht von McDonald’s zu essen, war endlich für immer vorbei."

Hier spricht Gorske in einer TV-Show über seine Fast Food-Sucht:

Lesen Sie auch: Darum sollen laut dieser Ernährungsexpertin zwei fette Burger sogar gesünder als Pommes sein.

jp

Die größten Fast-Food-Ketten der Welt: Platz eins überrascht

Rubriklistenbild: © Facebook / The i Paper (Screenshot)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Arzt bis Apotheke: Neue Regeln für Patienten ab 2020
Ein neues Jahr bringt viele neue Gesetze und Regelungen - auch beim Gang zum Arzt oder in die Apotheke. Gut daran: Vieles soll einfacher werden 2020. Und manches sogar …
Arzt bis Apotheke: Neue Regeln für Patienten ab 2020
Weißes und schwarzes Baby: Diese Zwillinge ziehen alle Blicke auf sich
Typisch für Zwillinge: Sie sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Selbst zweieiige Paare gleichen sich in den Grundzügen. Nicht so ein Zwillingspaar aus Nigeria - das …
Weißes und schwarzes Baby: Diese Zwillinge ziehen alle Blicke auf sich
Warnung vor giftigen Mandarinen: Spritzmittel hat fatalen Effekt auf das Gehirn
Vor allem zu Weihnachten stehen sie wieder hoch im Kurs: Mandarinen und Orangen. Beim Kauf sollten Sie eine Sache unbedingt berücksichtigen - sonst drohen …
Warnung vor giftigen Mandarinen: Spritzmittel hat fatalen Effekt auf das Gehirn
Mysteriöses Suchtverhalten: Diese drei Gewohnheiten stufen Psychologen als krankhaft ein
Jeder hat Macken. Die meisten sind harmlos, es gibt allerdings Gewohnheiten, die nicht normal sind, sondern krankhaft. Etwa folgende Suchtkrankheiten.
Mysteriöses Suchtverhalten: Diese drei Gewohnheiten stufen Psychologen als krankhaft ein

Kommentare