+
Die Masern sind an einer Marburger Schule ausgebrochen.

Masern-Ausbruch: Elf Schüler in Hessen erkrankt 

Die Masern sind an einer Marburger Schule ausgebrochen. Elf Schüler seien bereits erkrankt, teilte der Kreis Marburg-Biedenkopf mit. 

Um den Ausbruch derhochansteckenden Erkrankung einzudämmen, dürfen seit Montag nur Schüler, Lehrer und Beschäftigte die Schule betreten, die nachweislich immun sind. Dazu mussten sie eine ärztliche Bescheinigung vorlegen. 

Das hat nach Angaben der Behörde ohne Probleme funktioniert. Das Gesundheitsamt ging davon aus, dass es weitere Masern-Fälle auch außerhalb der Schule geben werde. Das Betretungsverbot für Ungeimpfte gilt dort bis 25. Mai für die älteren Schüler, für die jüngeren eine Woche länger.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von wegen gesund: Darum schaden Ihnen teure Desinfektionsmittel
Desinfektionsmittel sollen besonders antibakteriell und hygienisch wirken. Doch Experten warnen davor - diese können sogar genau das Gegenteil bewirken.
Von wegen gesund: Darum schaden Ihnen teure Desinfektionsmittel
Schock: Junge Fitness-Mama stirbt nach Proteinüberdosis
Sie wurde nur 25 Jahre alt: Nun hinterlässt die Australierin Meegan Hefford zwei kleine Kinder. Die Bodybuilderin starb auf skurrile Weise.
Schock: Junge Fitness-Mama stirbt nach Proteinüberdosis
Darf ich einen Mückenstich mit Spucke einreiben?
Mückenstiche können ganz schön fies jucken. Doch wer kein kühlendes Gel in der Nähe hat, soll auf den Stich spucken. Doch ist Großmutters Tipp wirklich gut?
Darf ich einen Mückenstich mit Spucke einreiben?
Das hilft Ihnen wirklich bei Haarausfall
Von Tabletten und Mikro-Injektionen über Botox bis zur Transplantation: Ein Münchner Dermatologe erklärt im großen Gesundheitsreport Diagnose und Therapien.
Das hilft Ihnen wirklich bei Haarausfall

Kommentare