+
Ein Oberarzt vergleicht in der Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin des Universitätsklinikums Leipzig zwei Hirnaufnahmen von einem gesunden Probanden (l) und einem Alzheimerpatienten.

Medikament Memantin ohne Nutzen bei Alzheimer-Demenz

Köln - Der Nutzen des Medikaments Memantin bei einer Alzheimer-Demenz ist nicht belegt. Zu diesem Schluss kommt das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG).

Das Präparat Memantin ist zwar in Europa zur Therapie der Alzheimer-Krankheit zugelassen. Allerdings hatten die Kölner Forscher schon im vergangenen Jahr einen Abschlussbericht vorgelegt, demzufolge die Wirkung des Arzneimittels fraglich ist. Nun werteten sie zusätzlich noch zwei bislang unpublizierte Studien sowie neue Analysen des Pharmaherstellers Merz aus. An beiden Untersuchungen hatten Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Alzheimer-Demenz teilgenommen. Aber auch in den neuen Daten fand das Institut nach eigenen Angaben keinen Beleg für einen Nutzen des Arzneimittels.

apn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grippe-Saison steht bevor - Ministerin ruft zum Impfen auf
Vor dem Start der Grippe-Saison Anfang Oktober hat Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml zum Impfen aufgerufen.
Grippe-Saison steht bevor - Ministerin ruft zum Impfen auf
Diese Wirkung von Aspirin hätten Sie sicher nicht vermutet
Wer Kopfschmerzen hat, greift oftmals zu Aspirin. Doch Forscher haben nun eine neue Wirkung entdeckt: Der Wirkstoff ist auch gut fürs Herz.
Diese Wirkung von Aspirin hätten Sie sicher nicht vermutet
Krebserkrankung: Deuten Sie die Warnsignale richtig
Die Krebsneuerkrankungen steigen mit jedem Jahr. Doch manche sind, wenn sie früh erkannt werden, erfolgreich zu behandeln. Achten Sie daher auf folgende Warnzeichen.
Krebserkrankung: Deuten Sie die Warnsignale richtig
Frau kann Mund nicht mehr öffnen - und leidet qualvoll
Eine Frau wacht eines Tages auf und kann ihren Mund nicht mehr öffnen. Fünf Jahre lang muss sie durch die Hölle gehen – und erlebt keinen Tag ohne Schmerzen.
Frau kann Mund nicht mehr öffnen - und leidet qualvoll

Kommentare