+
Südkorea hat den Mers-Ausbruch im Land als de facto für beendet erklärt.

Kein neuer Fall seit mehreren Wochen

Südkorea erklärt Ende des Mers-Ausbruchs

Seoul - Südkorea hat den Mers-Ausbruch im Land als de facto für beendet erklärt.

Die Regierung gehe davon aus, dass sich die Menschen wegen der Atemwegserkrankung Mers keine Sorgen mehr machen müssten, sagte Premierminister Hwang Kyo Ahn nach Berichten südkoreanischer Sender am Dienstag bei einer Regierungssitzung.

Nach Angaben der Behörden ist seit mehr als drei Wochen kein neuer Mers-Fall mehr aufgetaucht. Beim größten Mers-Ausbruch außerhalb der arabischen Halbinsel starben in Südkorea 36 von 186 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde. Mers zählt wie viele Erkältungsviren und auch der Sars-Erreger zu den Coronaviren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autismus durch Impfungen? Studie klärt endlich, was die Entwicklungsstörung auslöst
Aktuelle Veröffentlichungen wollen nun anhand von Studien mit rund zwei Millionen Kindern den Auslöser von Autismus erforscht haben.
Autismus durch Impfungen? Studie klärt endlich, was die Entwicklungsstörung auslöst
Schlafstörung kündigt Demenz an: Forscher finden überraschende Verbindung
Zunehmende Vergesslichkeit und Wortfindungs-Störungen: Die Symptome einer Demenz sind unübersehbar. Forscher fanden ein Anzeichen, das Jahre vor ihrem Ausbruch auf …
Schlafstörung kündigt Demenz an: Forscher finden überraschende Verbindung
Frau trinkt vier Wochen lang drei Liter Wasser - so sieht sie danach aus
Sarah Smith aus England gehört zu der Sorte Mensch, die selten Durst haben. Ihr Arzt rät ihr, mehr zu trinken. Doch das Experiment hat ungeahnte Folgen.
Frau trinkt vier Wochen lang drei Liter Wasser - so sieht sie danach aus
Zwei Jahre schwanger? Was im Bauch dieser Frau wächst, wiegt unglaubliche 26 Kilo
Die 28-jährige Keely Favell aus Wales und ihre Ärzte dachten zuerst an eine Schwangerschaft - doch was wirklich in ihrem Bauch wuchs, war etwas ganz Anderes.  
Zwei Jahre schwanger? Was im Bauch dieser Frau wächst, wiegt unglaubliche 26 Kilo

Kommentare