+
Mit Aloe Vera hält die Bräune länger.

Mit Aloe Vera und Harnstoff hält die Bräune länger

Das Sommer-Feeling so lange wie möglich erhalten - das wünschen sich viele. Dazu gehört, die Bräune auf der Haut zu erhalten. Das kann gelingen - mit den richtigen Pflegetricks.

Gerade ist man endlich ein bisschen braun geworden - da beginnt die Bräune schon wieder zu schwinden. Doch den Prozess kann man etwas aufhalten.

Etwa alle 28 Tage werden die Hornzellen der Haut erneuert, erklärt der Visagist Michael Hannemann aus Bremen. Viel länger lässt sich die frische Bräune nicht halten. Aber: "Ich kann dem natürlichen Prozess etwas entgegenwirken", macht Hannemann Hoffnung. So halten etwa Produkte mit Aloe Vera oder Harnstoff die Haut länger frisch und verlangsamen den Prozess ein wenig. Und wenn das nicht hilft: "Ich kann ein bisschen schummeln", beschreibt es Hannemann. Nämlich mit Bronzer oder Selbstbräuner.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rettung für kranke Zähne
Reparieren ist besser als ersetzen – das gilt auch für die Zähne. Doch worauf kommt es bei Füllungen an? Und wie kann man Karies vorbeugen? Ein Experte klärt auf.
Rettung für kranke Zähne
Junge hat gefährlichen Wurm im Auge - es endet tragisch
Als ein Junge mit starken Schmerzen ins Krankenhaus kommt, stehen die Ärzte vor einem Rätsel. Etwas Ungewöhnliches hat sich in seinem rechten Auge eingenistet.
Junge hat gefährlichen Wurm im Auge - es endet tragisch
Schock: 18 von 22 Bierproben mit gefährlichen Pestiziden belastet
Bier macht schlau, glücklich – und ist leider mit vielen Schadstoffen belastet. Das hat eine Untersuchung ergeben. Doch ist das lebensbedrohlich?
Schock: 18 von 22 Bierproben mit gefährlichen Pestiziden belastet
Probleme beim Lesen der Armbanduhr: Augenkrankheit abklären
Im Alter werden die Augen schwächer, das ist vielen klar. Hinnehmen muss man es allerdings nicht. Im Gegenteil: Sieht jemand zum Beispiel Dinge verzerrt, kann dahinter …
Probleme beim Lesen der Armbanduhr: Augenkrankheit abklären

Kommentare