Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Täter verhaftet

Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Täter verhaftet
+
Mit einem Kostüm allein ist es für viele im Karneval nicht getan. Auch farbige Kontaktlinsen und Motivlinsen liegen im Trend. Foto: Skamper/ZVA/dpa-tmn

Accessoire mit Risiko

Mit Motivlinsen nicht Autos steuern oder Fahrrad fahren

Perücke oder Maske reicht vielen Karnevalisten nicht aus: Um ihre Verkleidung besonders wirkungsvoll zu gestalten, verwenden sie auch Motivlinsen. Im Verkehr kann dieses Accessoire jedoch zu Problemen führen.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wer im Karneval andere mit Katzenaugen amüsieren oder erschrecken möchte, greift dafür vielleicht auf spezielle Kontaktlinsen zurück. Diese haben allerdings meist nur eine Pupillenöffnung von rund fünf Millimetern.

In der Dämmerung weitet sich die Pupille im Auge aber auf bis zu acht Millimeter, warnt der Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen. Im Straßenverkehr sollte man die Linsen daher besser nicht tragen. Wer keine roten Augen riskieren will, wäscht sich vor dem Einsetzen der Linsen zudem gründlich die Hände, reinigt die Kontaktlinsen mit einer speziellen Flüssigkeit - und tauscht vor allem niemals seine Linsen mit anderen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wussten Sie's? Das ist die beste Zeit für Sport
Wer abnehmen möchte, muss auch Sport treiben, damit Kalorien und Fett verbrannt werden. Doch wann ist es am effektivsten?
Wussten Sie's? Das ist die beste Zeit für Sport
Demenzbegleiter unterstützen Angehörige
Der Kaffee steht im Kühlschrank, die Milch in der Kaffeemaschine: Erkrankt jemand an Demenz, ist das für Angehörige eine Herausforderung. Ehrenamtliche Demenzbegleiter …
Demenzbegleiter unterstützen Angehörige
Nach einer Gehirnerschütterung langsam zurück in die Schule
Eltern sollten wachsam sein für typische Anzeichen einer Gehirnerschütterung. Ist ihr Kind betroffen, darf es zwar recht bald wieder zur Schule - allerdings mit …
Nach einer Gehirnerschütterung langsam zurück in die Schule
Mann hat zwölf Jahre nicht geduscht - so erging es ihm
Ob nach dem Sport, an heißen Sommertagen oder um wach zu werden: Für viele gehört Duschen einfach im Alltag dazu. Doch das sieht dieser Mann anders.
Mann hat zwölf Jahre nicht geduscht - so erging es ihm

Kommentare