+
So sieht ein Siegerlächeln aus: Alica Werthmann aus München.

Münchnerin ist "The Smile Of Germany"

Jeder kennt die Bilder von Filmstars, die ständig lächelnd über rote Teppiche schreiten. Aber nicht nur in Hollywood gibt es bezaubernde Lächeln: Eine Münchnerin wurde jetzt zum "The Smile Of Germany" gekürt!

Ständig sieht man es: das perfekte Lächeln der Stars. Sie strahlen um die Wette und vermitteln so dem Betrachter das Gefühl von Selbstbewusstsein und Stärke. Doch es gibt auch außerhalb Hollywoods faszinierende Lächeln. In der Kampagne „Discover your smile with Invisalign“ hat sich das Unternehmen Align Technology B.V. für ihr Produkt Invisalign auf die Suche nach „The Smile Of Germany“ gemacht. Jetzt steht der Sieger fest: Es ist Alica Werthmann aus München!

Jury wählt aus Top 50 Kandidaten

Strahlendes Lächeln mit Invisalign 

Hier finden Sie Invisalign-Provider in Ihrer Nähe

Tatkräftige Unterstützung bei der Suche leistete die Jury, bestehend aus den Beauty-Experten Tanja Bülter und Peyman Amin sowie der Münchener Kieferorthopädin und Smile-Expertin Dr. Marie-Catherine Klarkowski und dem Berliner Kieferorthopäden Dr. Woo-Ttum Bittner. Teilnehmer aus ganz Deutschland konnten sich mit einem Foto mit ihrem schönsten Lächeln für die Aktion bewerben. Die Juroren wählten aus den per Online-Voting festgelegten Top 50 die Gewinnerin.

"Sie hat die gesamte Jury gefesselt"

Die Jury um Dr. Marie-Catherine Klarkowski (li.), Tanja Bülter und Peyman Amin.

Die Entscheidung für den erstmals verliehenen Titel "The Smile Of Germany" fiel auf eine junge Münchnerin: Mit ihrem Lächeln konnte Alica Werthmann alle überzeugen und so nicht nur den Titel, sondern auch ein Preisgeld von 5.000 Euro gewinnen! Die Münchnerin setzte sich gegenüber den anderen Teilnehmern aufgrund ihrer Natürlichkeit und ihres Selbstbewusstseins durch, das ihr Lächeln vermittelt. „Alica hat mit ihrem natürlichen und herzlichen Lächeln die gesamte Jury gefesselt. Die Entscheidung ist verdient auf sie gefallen, da ihre gesamte Ausstrahlung sehr positiv ist“, erklärt Modelagent Peyman Amin die Juryentscheidung.

Alternative zur Zahnspange

Ein schönes Lächeln kann zu einer positiven Gesamtausstrahlung beitragen. Invisalign kann für diejenigen, die auch gern ihr Lächeln zeigen würden, eine Alternative zur herkömmlichen Zahnspange sein. Die nahezu unsichtbaren Aligner werden individuell für jeden Kunden angepasst, sind herausnehmbar und werden alle zwei Wochen ausgewechselt. So können die Zähne sanft Schritt für Schritt die gewünschte Endposition erreichen. Wenn auch Sie Interesse an einer Behandlung haben, finden Sie hier einen Invisalign-Provider in Ihrer Nähe: www.invisalign.de/de/Find-Invisalign-Doctor/Pages/Search.aspx

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bewegend: Braut trifft auf Mann, der Herz ihres Sohnes trägt
Becky Turney feiert nicht nur Hochzeit, sondern erlebt die Überraschung ihres Lebens: Sie begegnet dem Mann, der das Herz ihres toten Sohnes trägt.
Bewegend: Braut trifft auf Mann, der Herz ihres Sohnes trägt
Geburtsmonat hat Einfluss auf die spätere Krankheitsgeschichte
Der Geburtsmonat bestimmt über das Leben - zumindest war das bei Horoskopen bisher so. Doch laut Forschern entscheidet er auch über bestimmte Krankheitsrisiken.
Geburtsmonat hat Einfluss auf die spätere Krankheitsgeschichte
Mit diesen einfachen Mitteln besiegt Fitness-Star ihre hartnäckige Akne
Als ihre Akne nach einem Monat immer noch nicht verschwand, hat die Personaltrainerin drei gebräuchliche Mittel genutzt und auf bestimmte Produkte verzichtet – mit …
Mit diesen einfachen Mitteln besiegt Fitness-Star ihre hartnäckige Akne
Mit Herpes auf der Nasenspitze sofort zum Arzt gehen
Wer sich als Kind mal mit Windpocken angesteckt hat, trägt Varizella-Zoster-Viren in sich. Sie können später als Gürtelrose zurückkehren, aber auch die Augen angreifen. …
Mit Herpes auf der Nasenspitze sofort zum Arzt gehen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.