+
Gesundheit der Kinder.

Nach der Geburt

Alle Babys werden zukünftig auf Mukoviszidose getestet

Neugeborene können künftig bundesweit auch auf Mukoviszidose getestet werden. Das Screening zur Früherkennung der seltenen erblichen Stoffwechselkrankheit wird am 1. September eingeführt, wie ein Sprecher des Universitätsklinikums in Dresden am Montag mitteilte.

Neugeborene können künftig bundesweit auch auf Mukoviszidose getestet werden. Das Screening zur Früherkennung der seltenen erblichen Stoffwechselkrankheit wird am 1. September eingeführt, wie ein Sprecher des Universitätsklinikums in Dresden am Montag mitteilte. Die Einrichtung ist Initiator des Vorstoßes. Dort werden bereits seit zehn Jahren alle in Ostsachsen zur Welt kommenden Kinder beim üblichen Neugeborenen-Screening auch darauf untersucht. Dabei wird Babys am dritten Lebenstag Blut aus der Ferse entnommen.

Nach wie vor unklar ist die Finanzierung des Screenings. „Bisher bekommen das nur niedergelassene Ärzte bezahlt“, erklärte der Kliniksprecher. Die Krankenkassen müssten die Vergütungspauschale für das Neugeborenen-Screening entsprechend anpassen. Die Dresdner Klinik finanziert die Kosten von fünf bis sechs Euro pro Kopf derzeit aus Spenden der Eltern und dem Klinikhaushalt.

Frühe Diagnose und Therapie können Wachstum, Lungenfunktion und Überlebensrate verbessern und schwere Krankheitsverläufe bis hin zu Behinderung und Tod vermeiden helfen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So kommen Sie gesund durch die Karnevalszeit
Tausende Karnevalfans freuen sich auf Rosenmontag. Die ausgelassenen Umzüge und Feiern bieten für viele eine Abwechslung zum sonst stressigen Alltag. Damit die …
So kommen Sie gesund durch die Karnevalszeit
Sensationell! Neuer Bluttest erkennt Brustkrebs
Noch in diesem Jahr soll der neue Bluttest auf den Markt kommen. Er verspricht eine zuverlässige Brustkrebs-Erkennung. Mehr dazu:
Sensationell! Neuer Bluttest erkennt Brustkrebs
Dieser Anblick eines Neugeborenen jagt Menschen weltweit einen Schauer über den Rücken
Diese Bilder sind so selten wie faszinierend: Ein Junge ist jetzt in Brasilien zur Welt gekommen - und sein Anblick lässt einem im ersten Moment den Atem stocken.
Dieser Anblick eines Neugeborenen jagt Menschen weltweit einen Schauer über den Rücken
Mann geht mit Bauchschmerzen zum Arzt - der kann nicht fassen, was er entdeckt
Ein Mann erschien wegen Bauchschmerzen bei einem Arzt. Der bemerkte schon beim Abtasten, dass hier etwas nicht stimmte. Eine Untersuchung bestätigte seinen Verdacht.
Mann geht mit Bauchschmerzen zum Arzt - der kann nicht fassen, was er entdeckt

Kommentare