Herzzerreißend

Mutter glaubt, sie habe Pickel am Po - wenig später ist sie tot

  • schließen

Nach einem Familienurlaub entdeckt Carol Martin einen riesigen Pickel an ihrer Kehrseite. Doch die Ärzte winken ab – bis es zu spät ist.

Carol Martins Familie kann immer noch nicht fassen, was passiert ist. Sie hat ihre geliebte Mutter verloren – weil die Ärzte ihr nicht glauben wollten, dass etwas mit ihr nicht stimmte. Die Tragödie nahm im Februar dieses Jahres ihren Lauf, als die Martins aus dem US-Bundesstaat Indianapolis aus ihrem Florida-Urlaub zurückkehrten.

Nekrotisierende Fasziitis: Frau steckt sich mit fleischfressendem Bakterium an

Carol Martin entdeckte nur kurz darauf einen Pickel an einer Pobacke, der mehrere Zentimeter groß war. Zudem verriet sie ihrem Mann, dass er sehr schmerzen würde. Als sich der Pickel immer weiter zu entzünden schien, ging sie schließlich zum Arzt. Der gab ihr allerdings nur Antibiotika und ein Heizkissen – und schickte sie wieder nach Hause. Ein fataler Fehler.

Auch tragisch: Dieser Frau musste nach einem Insektenbiss Beine und Arm amputiert werden.

Schließlich entstand eine Wunde, die eine immer größer werdende Infektion nach sich zog. Erst beim dritten Arztbesuch, willigten diese ein, eine Gewebeprobe zu entnehmen. Die erschütternde Diagnose: Die US-Amerikanerin hatte sich mit einem fleischfressenden Bakterium angesteckt, der sogenannten n ekrotisierenden Fasziitis.

Dabei handelt es sich um eine sehr seltene Bakterieninfektion, welche die Haut und das darunter liegende Gewebe zerstört. Typische Symptome sind

  • plötzlicher, heftiger Schmerz
  • gerötete, geschwollene, warme Haut
  • Hautbläschen
  • Fieber
  • Schüttelfrost
  • Übelkeit
  • Erbrechen

Erfahren Sie hier: Dieser Familienvater kaut Fingernägel - kurz darauf kämpft er um sein Leben.

Frau stirbt wenig später an Infektion - war der Hotel-Pool schuld?

Sofort kam Martin ins Krankenhaus. Doch die Ärzte konnten ihr Leben nicht mehr retten:16 Tage nach ihrer Einweisung verstarb sie wenig später zuhause im Kreise ihrer Liebsten. Nun äußerte ihr trauernder Ehemann den Verdacht, dass sie sich die Infektion wohl im Whirlpool des Hotels in Florida zugezogen hatte. Schließlich sei sie die Einzige von ihnen gewesen, die ihn genutzt habe, verriet er gegenüber dem US-Fernsehsender WFLA.

Lesen Sie auch: Dieser Familienvater hat plötzlich starke Schmerzen - und bettelt am Ende nur noch um eine Beinamputation.

jp

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Rubriklistenbild: © Facebook / Tonya Parish (Screenshot)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser junge Mann sieht aus wie zwölf - nun enthüllt er ein trauriges Geheimnis
Er sieht aus wie ein kleiner Junge - doch Tomasz Nadolski sieht sich selbst nicht so. Im Gegensatz zu anderen, jungen Erwachsenen führt er ein schweres Leben.
Dieser junge Mann sieht aus wie zwölf - nun enthüllt er ein trauriges Geheimnis
Fragen und Antworten zur Masernimpfung
Laut Robert Koch-Institut gibt es in Deutschland noch immer Nachholbedarf bei der Masernimpfung. Impfungen würden vergessen - und manch einer weiß nicht so genau, ob und …
Fragen und Antworten zur Masernimpfung
Belastungsstörung nach Schicksalsschlag vermeiden
Einschneidende Ereignisse haben für die Psyche eines Menschen oft schwere Folgen. Ein strukturierter Tagesablauf kann Betroffenen helfen, die Krise zu bewältigen. Treten …
Belastungsstörung nach Schicksalsschlag vermeiden
Darum kann es gefährlich sein, wenn Sie mehr als acht Stunden schlafen
Ärzte empfehlen, acht Stunden pro Nacht zu schlummern, um am nächsten Tag topfit in den neuen Tag zu starten. Wer mehr schläft, riskiert dagegen seine Gesundheit.
Darum kann es gefährlich sein, wenn Sie mehr als acht Stunden schlafen

Kommentare