+
Nach Skandalen sinkt die Zahl der Organspenden dramatisch

Skandale erschüttern Vertrauen

Zahl der Organspenden sinkt dramatisch

Frankfurt - Die jüngsten Skandale in der Transplantationsmedizin wirken sich negativ auf die Spendenbereitschaft aus.

Der Skandal um Manipulationen bei Organtransplantationen hat die Spendenbereitschaft in Deutschland auf den niedrigsten Stand seit 2002 sinken lassen. Im vergangenen Jahr hätten 1046 Menschen nach ihrem Tod Organe gespendet, 12,8 Prozent weniger als im Jahr zuvor, teilte die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) am Montag in Frankfurt mit. Die Zahl der gespendeten Organe sei von 3917 (2011) auf 3508 gesunken.

Am deutlichsten sei der Rückgang im zweiten Halbjahr nach Bekanntwerden von Manipulationen in mehreren deutschen Transplantationszentren gewesen. Das Vertrauen in die Organspende sei massiv erschüttert worden, sagte der Medizinische Vorstand der DSO, Günter Kirste, laut Mitteilung. Damit werde der Organmangel verschärft. Bundesweit warteten rund 12.000 Menschen dringend auf eine Transplantation.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie enthüllt: Veganer sind oft depressiver als Fleischesser
Vegan zu essen gilt als gesund und ist im Trend. Doch Ärzte warnen: Durch diese Ernährung kann ein Nährstoffmangel entstehen – und Depressionen begünstigt werden.
Studie enthüllt: Veganer sind oft depressiver als Fleischesser
Per Klebezettel im Büro an Bewegung erinnern
Eigentlich wollte man vor der nächsten Bewegungseinheit doch nur noch schnell die E-Mail fertigschreiben. Doch dann kommt man den ganzen Arbeitstag wieder nicht vom …
Per Klebezettel im Büro an Bewegung erinnern
Mühe beim Unterdrücken: Woran man eine Zwangsstörung erkennt
Ist die Kaffeemaschine aus und die Tür richtig abgeschlossen? Kurz zu überprüfen, ob man etwas vergessen hat, ist sicher nicht schädlich, im Gegenteil. Doch ab wann …
Mühe beim Unterdrücken: Woran man eine Zwangsstörung erkennt
Erkältungs-Ratgeber: Vorbeugen, Turbo-Tipps und Hausmittel
Eine Erkältung ist nervig und kann sehr lange dauern. Wie Sie die fiesen Viren schnell wieder loswerden und welche Turbo-Tricks helfen, lesen Sie hier.
Erkältungs-Ratgeber: Vorbeugen, Turbo-Tipps und Hausmittel

Kommentare