+
Allergiker sind auf die korrekte Kennzeichnung von Lebensmitteln angewiesen.

Neuer Test für Allergene in Lebensmitteln 

Erlangen - Nüsse, Eier oder Kartoffeln können bei Allergikern schlimme Reaktionen hervorrufen. Oft genügen schon kleine Mengen. Ein neuer Test soll Allergene in Nahrungsmittel nun besser nachweisen.

Eine Nahrungsmittelallergie ist eine unerwünschte Überempfindlichkeit gegen Stoffe, die in Lebensmittel vorkommen.

Ein neues Testverfahren verspricht nach Angaben bayerischer Gesundheitsbehörden einen verbesserten Nachweis von allergieauslösenden Stoffen in Lebensmitteln. Sogenannte Allergene könnten künftig schneller und mit größerer Genauigkeit nachgewiesen werden, teilte das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Dienstag in Erlangen mit.

Mit der neuen Methode könnten bereits kleinste Allergen-Mengen nachgewiesen werden. Diese reichten oft aus, um bei Menschen Allergien auszulösen. Das vom LGL und dem Bundesinstitut für Risikobewertung entwickelte Verfahren soll an diesem Mittwoch (7. November) bei einer Tagung in München der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Potenzielle Allergene, die europaweit auf Lebensmittelverpackungen angegeben werden müssen, sind nach LGL-Angaben unter anderem Sellerie, Erdnüsse und glutenhaltiges Getreide. „Besonders Allergiker sind auf eine korrekte Kennzeichnung von Lebensmitteln angewiesen und dürfen keinem gesundheitlichen Risiko ausgesetzt sein. Deshalb kommt effizienten Nachweisverfahren von Allergenen in Lebensmitteln eine bedeutende Rolle im Verbraucherschutz zu“, erläuterte LGL-Präsident Andreas Zapf.

dpa

Mehr zum Thema:

Werbetrick „glutenfrei“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was bei Sonnenstich und Hitzschlag zu tun ist
Ob im Liegestuhl oder beim Radfahren: Den Sommer genießen alle am Liebsten im Freien. Ein zu langer Aufenthalt in der prallen Sonne oder eine Fahrt in einem überhitzten …
Was bei Sonnenstich und Hitzschlag zu tun ist
Frau putzt sich die Nase - kurz darauf bricht ihre Augenhöhle
Eine Frau putzt sich so fest die Nase, dass ihre Augenhöhle bricht. Schlimmer noch: Laut medizinischem Bericht ist sogar von einem Bruch im Schädel die Rede.
Frau putzt sich die Nase - kurz darauf bricht ihre Augenhöhle
Die Diät-Lüge: Warum Low-Carb Sie krank und dick machen kann
Schnell zur Bikinifigur: Das verspricht die Diät Low-Carb. Doch Ärzte warnen davor, zu wenig Kohlenhydrate zu essen. Wie gesund ist die Ernährung wirklich?
Die Diät-Lüge: Warum Low-Carb Sie krank und dick machen kann
So hoch geht es bei Frauen untenrum her, während sie schlafen
Im Schlaf regeneriert sich unser Körper. Aber wer glaubt, dass er ruht, irrt gewaltig. Besonders während der REM-Phase geht es in den unteren Regionen mächtig ab.
So hoch geht es bei Frauen untenrum her, während sie schlafen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.