Mitten in Ebersberg: Wohnhaus steht in Flammen - Großeinsatz läuft

Mitten in Ebersberg: Wohnhaus steht in Flammen - Großeinsatz läuft
+
Während der gesamten Schwangerschaft ist Alkohol tabu. Foto: Daniel Naupold

Für die Gesundheit des Babys

Nein zum Alkohol auch vor Ansage der Schwangerschaft

Viele Frauen behalten die Schwangerschaft in den ersten Wochen noch für sich. Doch auch schon in dieser Zeit ist es für die Gesundheit des Babys äußerst wichtig, auf Alkohol zu verzichten. Wie lässt sich das am besten durchhalten und kommunizieren?

Berlin (dpa/tmn) - Wer in der Schwangerschaft Alkohol trinkt, kann sein Baby schwer schädigen. Weil schon kleine Mengen über die Nabelschnur zum Kind gelangen, sollte Alkohol für Schwangere absolut tabu sein, warnt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung(BZgA).

Ist der Babybauch erstmal für jeden sichtbar, bietet kaum jemand einer werdenden Mutter ein Glas Wein an. Bis dahin vergehen aber oft etliche Wochen, in denen man die Schwangerschaft noch für sich behalten möchte. Doch auch dann gilt es, den Alkohol konsequent abzulehnen.

Ein "Nein", das freundlich formuliert ist, kommt immer besser an, rät die BZgA. Mit einem Grund wird die Ablehnung eher akzeptiert, hier können Schwangere in der ersten Zeit getrost auf eine Ausrede wie eine Diät, Autofahren oder vermeintliche Medikamente zurückgreifen.

Um das Gegenüber nicht vor den Kopf zu stoßen, kann dem "Nein" zum Alkohol gleich eine Alternative folgen: "Nein, danke. Aber ich nehme gerne einen Orangensaft!" Drängen die anderen zu sehr, sollte man ausweichen und in letzter Konsequenz Abstand suchen und sich zum Beispiel für einen Gang zur Toilette entschuldigen.

Tipps von der BZgA: Nein zum Alkohol in der Schwangerschaft

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So bekommen Sie sofort eine Krankschreibung - Das verrät ein Hausarzt
Eine Krankschreibung befreit von der Arbeit. Doch wie bekommt man sie, wenn eigentlich keine gesundheitlichen Probleme zu beklagen sind. Ein Hausarzt verrät es.
So bekommen Sie sofort eine Krankschreibung - Das verrät ein Hausarzt
Arzt bis Apotheke: Neue Regeln für Patienten ab 2020
Ein neues Jahr bringt viele neue Gesetze und Regelungen - auch beim Gang zum Arzt oder in die Apotheke. Gut daran: Vieles soll einfacher werden 2020. Und manches sogar …
Arzt bis Apotheke: Neue Regeln für Patienten ab 2020
Warnung vor giftigen Mandarinen: Spritzmittel hat fatalen Effekt auf das Gehirn
Vor allem zu Weihnachten stehen sie wieder hoch im Kurs: Mandarinen und Orangen. Beim Kauf sollten Sie eine Sache unbedingt berücksichtigen - sonst drohen …
Warnung vor giftigen Mandarinen: Spritzmittel hat fatalen Effekt auf das Gehirn
Mysteriöses Suchtverhalten: Diese drei Gewohnheiten stufen Psychologen als krankhaft ein
Jeder hat Macken. Die meisten sind harmlos, es gibt allerdings Gewohnheiten, die nicht normal sind, sondern krankhaft. Etwa folgende Suchtkrankheiten.
Mysteriöses Suchtverhalten: Diese drei Gewohnheiten stufen Psychologen als krankhaft ein

Kommentare