+
Die Tagesbetreuung der Johanniter in Obergiesing.

Neues Johanniter-Angebot

Betreuung für Senioren und Menschen mit Demenz

Soziale Kontakte, Geselligkeit und kompetente Betreuung für Senioren sowie mehr Freiraum für Angehörige – das verspricht die Tagesbetreuung der Johanniter in Obergiesing.

In den neu eingerichteten, hellen Räumen in der Perlacher Straße 21 kümmert sich ein erfahrenes Team aus Betreuern und Pflegekräften um Senioren und Menschen mit Demenz und verschafft Angehörigen dadurch Zeit für Besorgungen, Arztbesuche oder für sich selbst.

Das wochentags stundenweise buchbare Angebot beinhaltet neben einer Fitnessförderung durch Gehübungen und Gymnastik auch ein Unterhaltungsprogramm sowie regelmäßiges Gedächtnistraining und Zeit zum Entspannen und Erholen. Ärztlich verordnete Versorgungen wie Medikamentengaben oder Blutdruck- und Blutzuckerkontrollen werden von den Pflegekräften gerne übernommen. Ein Komplettpaket, das auch allein lebenden älteren Menschen eine angenehme Abwechslung verspricht.

Johanniter: Beratung für pflegende Angehörige

Ergänzend zur Tagesbetreuung in Obergiesing haben die Johanniter im November in Obersendling, in der Seumestraße 3 eine Fachstelle für pflegende Angehörige eröffnet. Hier beraten Experten alle Münchner, die ihre Verwandten zu Hause pflegen.

Mehr Informationen zur Tagesbetreuung gibt es direkt vom Betreuungs-Team der Johanniter unter 089 12473440, die Fachstelle für pflegende Angehörige erreicht man telefonisch unter 089 374104-600.

Johanniter Tagesbetreuung: Impressionen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Low-Carb: Wenig Kohlenhydrate  - und das Hüftgold schmilzt?
Low-Carb verspricht, in nur wenigen Wochen viele Pfunde purzeln zu lassen. Hollywoodstars und Fitnessgurus schwören darauf. Doch stimmt das?
Low-Carb: Wenig Kohlenhydrate  - und das Hüftgold schmilzt?
Keine Lust mehr auf Pizza? Sie könnten schwer krank sein
Sie könnten jeden Tag Salami-Pizza essen – doch plötzlich vergeht Ihnen die Lust? Dann könnte es ein Anzeichen auf etwas Bedrohliches sein.
Keine Lust mehr auf Pizza? Sie könnten schwer krank sein
Frau stirbt an Proteinüberdosis: Kann mir das auch passieren?
Mit nur 25 Jahren starb Bodybuilderin und Mutter Meeghan Hefford an einer Proteinüberdosis. Der Grund: ein seltener Gen-Defekt. Doch was hat es damit auf sich?
Frau stirbt an Proteinüberdosis: Kann mir das auch passieren?
Dokumentation lückenhaft: Kein Beleg für Behandlungsfehler
Bei einem Eingriff kommt es zu Komplikationen. Am Ende steht die Frage im Raum, ob der Arzt einen Fehler gemacht hat. Vor Gericht wäre die Dokumentation der Behandlung …
Dokumentation lückenhaft: Kein Beleg für Behandlungsfehler

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.