+
Kein Problem mit dem Gewicht? Forscher sind dem Geheimnis der ewig Schlanken auf der Spur. 

Ohne Diät - ohne Qual

So halten Schlanke ihr Körpergewicht

Sie sind immer schlank. Ohne Diät halten einige Menschen problemlos ihr Körpergewicht. US-Wissenschaftler haben nun in einer Studie untersucht, was dahinter steckt. Das Ergebnis ist verblüffend.

Schokolade, Spaghetti und eine Portion Sahne - es gibt Leute, die können scheinbar alles essen, ohne auch nur ein Gramm zuzunehmen. Diäten sind für diese Männer und Frauen ein Fremdwort. Andere dagegen kämpfen ständig gegen jedes Kilo.

Forscher von der Cornell University in New York haben in einer Studie untersucht, warum diese sogenannten "Mindlessly Slim" zu Deutsch "gedankenlos Schlanken" keine Probleme mit ihrem Körpergewicht haben. Dabei haben die Wissenschaftler das Essverhalten der Schlanken mit Personen verglichen, die häufig eine Diät machten, oft über ihr Essverhalten nachdachten und sich sehr bewusst ernährten.  

Mehr Genuss, statt Qual

Das Ergebnis: Die Befragten der "gedankenlos Schlanken" essen demnach hochwertige Lebensmittel, kochen zu Hause und hören auf innere Signale. Beim Essen und der Wahl der Lebensmitteln steht für diese Gruppe vor allem der Genuss im Vordergrund. Schlagen sie einmal über die Stränge, fühlen sich dazu noch weniger schuldig als andere.

Nach Ansicht der Forscher zeige die Studie interessante Aspekt bei Übergewicht und Gewichtsproblemen: statt strikter Ernährungspläne oder der Verzicht auf Lieblingsspeisen, sollten Abnehmwillige eher lernen mehr auf ihre innere Stimme zu hören und mehr den Schwerpunkt auf Qualität statt Quantität legen. 

Hartnäckig wie die Speckröllchen selbst, halten sich auch einige Irrtümer und Halbwahrheiten zum Thema Abnehmen. Ein Experte klärt auf. Lesen Sie hier: Die zehn größten Irrtümer übers Abnehmen.

Was essen "gedankenlos Schlanken"?

Hühnchen 61 Prozent
Jeden Tag Salat zum Mittagessen 35 Prozent
Täglich Gemüse zum Abendessen 63 Prozent
Ernähren sich vegetarisch 7 Prozent
Trinken keinen Alkohol 19 Prozent
Obst zum Frühstück 46 Prozent
Eier zum Frühstück 31 Prozent
Obst als Zwischenmahlzeit 39 Prozent
Nüsse als Zwischenmahlzeit 20 Prozent
Trinken keine Soft-Drinks 36 Prozent
Trinken Zuckerfreie Soft-Drinks 33 Prozent
Coca-Cola 10 Prozent

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gesichtslähmung muss nicht auf Schlaganfall hindeuten
Bei plötzlichen Lähmungserscheinungen im Gesicht denkt man als erstes an einen Schlaganfall. Es kann jedoch auch eine harmlosere Erkrankung vorliegen. Die genaue Ursache …
Gesichtslähmung muss nicht auf Schlaganfall hindeuten
Münchner Forscher: Wiesn-Bier verursacht Herzprobleme 
Wenn Wiesn-Besucher Herzrasen bekommen, liegt das nicht unbedingt an einem heißen Flirt, der sich beim Zuprosten mit der Maß Bier ergeben hat. Sondern an der Maß selbst. …
Münchner Forscher: Wiesn-Bier verursacht Herzprobleme 
Einfach weggesaugt: Schmerzfrei mit der Blutegel-Therapie
Ob bei Arthrose, Rückenproblemen oder Entzündungen: Diese Würmchen zeigen bei der Schmerztherapie große Wirkung. Alles über das Comeback der Blutegel.
Einfach weggesaugt: Schmerzfrei mit der Blutegel-Therapie
Regelmäßig zum Check: Prostatakrebs entsteht unbemerkt
Prostatakrebs ist tückisch. Weil der Betroffene zuerst gar nicht bemerkt, dass er erkrankt ist. Je früher der Krebs erkannt wird, desto besser sind aber die …
Regelmäßig zum Check: Prostatakrebs entsteht unbemerkt

Kommentare